ACHTUNG: Wir stellen unseren Dienst zum 01.02.2020 ein.
Sie sind der Forenbesitzer: Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Sicherung Ihres Forums erwerben möchten.
Sie sind ein Forennutzer: Bitte informieren Sie sich beim Forenbetreiber über die Weiterführung des Forums.
Tina sucht ihr Zuhause - Hinterbeinamputation :: Sorgenfellchen
Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tina sucht ihr Zuhause - Hinterbeinamputation

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Trauerfelle
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Angela
Glückskatze


Anmeldedatum: 24.07.2010
Beiträge: 629
Wohnort: Lüneburger Heide

BeitragVerfasst am: So 12 Dez 2010 19:30:00    Titel: Tina sucht ihr Zuhause - Hinterbeinamputation Antworten mit Zitat

Ich wurde geben, Tina vorzustellen. Sie befindet sich in D im Katzenhaus der Tierhilfe Miezekatze in Weinbach-Gräveneck.



https://www.tierhilfe-miezekatze.de/animal_single.html?idTier=2678

Der Sohn meiner Bekannten hat dort einen Kater adoptiert und Tina kennengelernt. Meine Bekannte schreibt:

"Tina ist unglaublich verschmust und kann von Streicheleinheiten und körperlicher Nähe nicht genug bekommen. Tina lebt momentan separiert, da sie in der großen Katzengruppe nicht zurecht kommt und mit Eifersucht reagiert. Sie lebte bereits mit einer Katze zusammen, das ging wohl gut, nur diese ist mittlerweile vermittelt. Es könnte also durchaus sein, dass es in einer kleinen Katzengruppe funktionieren würde. Hinzu kommt ihre Behinderung, vielleicht ist sie deshalb in einer großen Katzengruppe überfordert und spürt ihre körperliche Unterlegenheit. Tina kroch unter die Jacke meines Sohnes, er schloss den Reißverschluss, so dass nur noch das Köpfchen herausschaute. So wäre sie mit ihm mitgegangen."

Vielleicht hat jemand ein Plätzchen für sie?
_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Mala & Motte
Yoko (2003-2018) und Kiwi (2005-2019)
für immer im Herzen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So 12 Dez 2010 19:30:00    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Trauerfelle Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group