Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Marila, * ca. 04/2006, gehbehindert

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mari
Teichkatz


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1908
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Fr 05 Nov 2010 9:16:45    Titel: Marila, * ca. 04/2006, gehbehindert Antworten mit Zitat




Und hier kommt unser absoluter Notfall, unsere Straßenkatze Marila.

Die genaue Vorgeschichte kennen wir nicht,
aber vor ca 3 Jahren (2007) wurde Marila angefahren, dabei hat sie sich beide Oberschenkelknochen gebrochen.

Zu dieser Zeit lebte sie auf der Straße, die Menschen sie kannten und ab und zu fütterten, bekamen mit, dass diese Katze verletzt war, sie schleunigst Hilfe benötigte, sie nicht laufen konnte und somit ihre Überlebenschance auf der Straße gleich null waren.

Aber keiner machte was, wie immer sahen alle weg
und so wurde der Bruch nicht behandelt und alles verwuchs falsch.

Das Ergebnis, Marila konnte kaum laufen, nicht springen oder klettern. Da sie die Hinterbeinchen nicht mehr benutzen konnte, bewegte sie sich mit den Vorderpfoten, um den den Restkörper mit einem "Sprung" nachzuholen ...

Außerdem wurde sie wohl mit Fischabfällen gefüttert, was zu einer "Hipervitaminosis" führte und zu einem äußert schlechten Zustand der Gelenke.

Es grenzt an ein Wunder, dass sie solange in diesem Zustand auf der Straße überlebt hat!

Vor ca 1 Jahr (05/2009) dann wurde Malaga Felina verständigt. Sie nahmen sich ihrer an, fanden sie in diesem erbärmlichen Zustand. Ihre gesamte Muskulatur ist in dieser Zeit auf der Straße verkümmert. Die Zeit hier auf der Pflegestelle und die bereits erfolgte OP haben ihr jedoch schon geholfen.

Bei der OP wurde der Knochen, der direkt am Hüftgelenk sass, nochmals neu gebrochen und ein künstliches Gelenk mit Platten und Nägeln befestigt.

Nach Monaten verbesserte sich nach und nach ihre total verkümmerte Muskulatur. Nach einiger Zeit fing Marila an, sich auf die Beine zu stellen.

Mittlerweile kann sie etwas "klettern", kommt also auf das Sofa, Kratzbaum ... das ist schon ein großer Erfolg!

Marila muss schon viel Schlimmes in ihrem Leben durchgemacht haben; sie hat totales Misstrauen und Angst, den Menschen gegenüber.

Trotzdem sie schon einige Zeit auf der Pflegestelle lebt und es ihr mittlerweile wieder besser geht, traut sie den Menschen nicht. Sie lässt sich nicht viel anfassen und will eigentlich die ganze Zeit nur ihre Ruhe haben und sich von den Strapazen erholen.

Marila ist aber alles andere als agressiv, einfach nur scheu und ängstlich. Mit anderen Katzen versteht sie sich super, vor allem den jüngeren Katzen gegenüber tritt sie wie eine Mama auf :-)

Im Moment ist sie mit Mimi, Cio und Luisa zusammen in einem Zuhause.

Für sie bräuchten wir eine erfahrene Hand, am besten mit anderen, auch jüngeren Katzen.

Umziehen könnte sie, sobald sie sich von den OPs die noch folgen erholt hat. Ende Juni erfolgt eine erneute Kontrolle durch den behandelnden Tierarzt, dabei wird festgelegt, wann es eine 2. OP gibt. Leider liegen die Kosten hierfür bei 400,00 € pro Bein :o(

Aus diesem Grunde suchen wir liebe Paten, die helfen die Kosten hierfür aufzurbingen.


Marila lebt seit 05/09 bei einer lieben Tierschützerin auf einer Pflegestelle in Malaga und wartet dort auf ein liebevolles Zuhause. Die lieben Helfer in Malaga organisieren sich privat und haben daher nur wenig Möglichkeiten, die Katzen unterzubringen. Für jede Katze, die von dort vermittelt wird, kann wieder ein Notfall nach rutschen.


Marila wird über die Katzenhilfe Samtpfoetchen vermittelt.
Kontaktperson: Nicole Torlop
eMail-Adresse: webmaster@katzenhilfe-samtpfoetchen.de
Telefon: 0163-1527354 ab 18 Uhr
_________________
Liebe Grüße
Mari mit Carlo (CNE), Ophelia (sehbehindert), Schnucki (Ataxie), Sandy (blind) und Julie (gehbehindert)


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Forenking






Verfasst am: Fr 05 Nov 2010 9:16:45    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group