ACHTUNG: Wir stellen unseren Dienst zum 01.02.2020 ein.
Sie sind der Forenbesitzer: Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Sicherung Ihres Forums erwerben möchten.
Sie sind ein Forennutzer: Bitte informieren Sie sich beim Forenbetreiber über die Weiterführung des Forums.
Kater Monty, ca. 7 Jahre alt, FIP, trockene Form :: Sorgenfellchen
Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kater Monty, ca. 7 Jahre alt, FIP, trockene Form

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
supernicky
Kuhkatze


Anmeldedatum: 06.06.2014
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Sa 07 Jun 2014 7:07:20    Titel: Kater Monty, ca. 7 Jahre alt, FIP, trockene Form Antworten mit Zitat

Im Auftrag stelle ich hier mal folgendes Gesuch ein :

Wir suchen ein neues Zuhause für Monty, einen ca. 7jährigen Kater, den wir selbst im letzten Monat aus dem spanischen Tierschutz übernommen haben. Vor der Übernahme war er wohl komplett gesund und unauffällig, nach drei Tagen hat er bei uns leider den ersten von inzwischen vier epileptischen Anfällen gehabt.
Nach mehreren Tierarztbesuchen wurde in der Tierklinik nun die Diagnose FIP - trockene/neurologische Form gestellt.
Weitere neurologische Auffälligkeiten bei ihm sind ein Nystagmus (Augenzittern), außerdem kann er sehr schlecht sehen. Er wirkt auf mich nicht so, als wäre er komplett blind, aber beim neurologischen Test in der Klinik wurde festgestellt, dass er auf jeden Fall sehr schlecht sieht und eher auf Geräusche (und Gerüche) reagiert.
Giardien hat der kleine Kerl leider auch noch mitgebracht.

Momentan wird er wegen der Giardien mit Panacur behandelt, zudem bekommt er seit gestern morgens und abends Luminaletten wegen der Anfälle (morgens und abends eine halbe 15mg-Tablette).

Wir können nicht genau sagen, wie schlecht es um ihn steht, er frisst wunderbar, benutzt normal das Katzenklo und spielt auch viel.
Leider haben wir nicht die Möglichkeit, ihn lange zu separieren - es nervt ihn auch ungemein, dass er momentan nur das eine Zimmer zur Verfügung hat. Wir hatten ihn anfangs separiert, um ihn langsam mit unserem Erstkater zusammenzuführen, was auch wunderbar geklappt hat, aber nun müssen beide leider wieder alleine sein.

Der Verein hat leider keine Pflegestelle in Aussicht und wir hoffen natürlich, dass Monty noch einige Monate (schöner wäre es natürlich, wenn es noch länger wäre) vor sich hat, deshalb suchen wir auf diesem Wege ein neues Zuhause für ihn.

Wir wohnen in Schleswig-Holstein, im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Die E-Mail wäre: bambiraptor2@gmail.com
(Leider kann ich hier grad weder ein Foto hochladen noch eines verlinken.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaengu4
Tigerkatze


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 253
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: Sa 07 Jun 2014 8:23:38    Titel: Antworten mit Zitat

Aufgrund welcher Untersuchungen/Werte wurden diese Diagnose denn gestellt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patricia und Hannibal
Flitzpiepe


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 11248
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: Sa 07 Jun 2014 15:31:06    Titel: Antworten mit Zitat

Du meinst sicher die FIP-Diagnose?

Würde mich auch interesieren, nichts wird so häufig falsch diagnostiziert wie FIP und dann hier die trockene/neutologische Form UND Epilepsie - also entweder oder, nicht beides - beide lösen Krämpfe aus.

Wirken die Lumis denn?

Epilepsie kann in Stresssituationen "ausbrechen" - Verschickung und neues Zuhause werte ich als extremen Stress. Deshalb mag es nicht aufgetreten sein, solange dort im TS war.
_________________

Komm, schöne Katze, und schmiege dich
An mein Herz, halt zurück deine Kralle.
Laß den Blick in dein Auge tauchen mich,
In dein Aug' von Achat und Metalle.
Baudelaire *Les Fleurs du Mal*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
supernicky
Kuhkatze


Anmeldedatum: 06.06.2014
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: So 08 Jun 2014 11:22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,
also mit der FIP-Diagnose bin ich auch erheblich am Hadern.
Wir haben folgendes, ein Blubild mit einem leicht erhöhten a/g Koeffizienten und einem Coronavirentiter von 1:400, leicht erhöhte Leukos, dabei aber einen Kater, der zwar neurologisch auffällig ist, aber ansonsten fieberfrei, verfressen und verspielt.
Die Lumis werden erst seit ein paar Tagen gegeben, da ist noch keine Aussage über die Wirksamkeit möglich, zumal er ja auch vorher nur so einmal wöchentlich einen Anfall hatte.
Das mit dem "Ausbruch durch Stress" kann natürlich aber auch für FIP gelten.
Oder aber der Kater hat einen Hirntumor, was aber aus Kostengründen derzeit nicht feststellbar ist.
In Spanien konnte er angeblich problemlos gucken und nun ist er laut Wattebäuschentest fast blind -

Monty ist nicht mein Kater sondern der neue Kater meiner Schwester.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So 08 Jun 2014 11:22:52    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
kaengu4
Tigerkatze


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 253
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: So 08 Jun 2014 11:50:32    Titel: Antworten mit Zitat

Von solchen Symptomen bei FIP habe ich noch nie gehört. Für mich klingt das Ganze eher, wie Du bereits erwähnt hast, nach einem Tumor oder nach einem Schlaganfall.

Bei einem Tumor müsste meines Wissens bestimmte Marker im Blut nachweisbar sein. Beim Menschen zumindest wird anhand dieser Marker beurteilt, wie aktiv und wie gross ein Tumor ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patricia und Hannibal
Flitzpiepe


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 11248
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: So 08 Jun 2014 15:32:08    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt Tumore, die haben keinen Blutmarker.

Habt ihr euch ein wenig in FIP eingelesen? Dann wisst ihr, dass ein Coronatiter alleine kein Nachweiss für eine FIP-Erkrankung ist, dass Augenzittern nicht zum Krnakheitsbild von trockener FIP gehört, Organe verändert sein müssten etc.
_________________

Komm, schöne Katze, und schmiege dich
An mein Herz, halt zurück deine Kralle.
Laß den Blick in dein Auge tauchen mich,
In dein Aug' von Achat und Metalle.
Baudelaire *Les Fleurs du Mal*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
supernicky
Kuhkatze


Anmeldedatum: 06.06.2014
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: So 08 Jun 2014 15:47:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hei,
nun, mir ist das alles klar - aber bei meiner Schwester überwiegt momentan die Aufgeregtheit, ich habe gestern schon zu ihr gesagt, das ist eine "Tierarzt-induzierte FIP Panik".
Es gibt ein paar Ungereimtheiten, die ich bei der Tierärztin finde, die mir den Verdacht nahelegen.
Aber nun ist es halt so - sofern nicht plötzlich eine Pflegestelle für Monty vom Himmel fällt, muss mein Schwesterchen da eh erstmal weiter durch, und vielleicht reicht die Zeit, um genug zu lesen, um die Tierärztin mal zu hinterfragen.
Ganz vorsichtig ausgedrückt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
supernicky
Kuhkatze


Anmeldedatum: 06.06.2014
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mi 16 Jul 2014 10:29:58    Titel: Antworten mit Zitat

Das Thema kann gelöscht werden, Monty ist am letzten Sonntag auf eine Pflegestelle gezogen, wo er bei guter Führung auch bleiben darf Smile.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi 16 Jul 2014 10:29:58    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group