ACHTUNG: Wir stellen unseren Dienst zum 01.02.2020 ein.
Sie sind der Forenbesitzer: Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Sicherung Ihres Forums erwerben möchten.
Sie sind ein Forennutzer: Bitte informieren Sie sich beim Forenbetreiber über die Weiterführung des Forums.
Sira mit Blasenentzündung und Amy suchen ein Zuhause :: Sorgenfellchen
Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Sira mit Blasenentzündung und Amy suchen ein Zuhause

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eluise
Glückskatze


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 728
Wohnort: Ostfriesland

BeitragVerfasst am: Fr 16 Aug 2013 18:36:43    Titel: Sira mit Blasenentzündung und Amy suchen ein Zuhause Antworten mit Zitat





Die beiden ca. 3-jährigen Katzenmädchen sind unzertrennlich und nur gemeinsam zu vermitteln. Sie sind reine Wohnungskatzen, kastriert und geimpft. Sira hatte vor kurzer Zeit eine schwere Blasenentzündung und benötigt deshalb ein Spezialfutter, welches auch ihre Schwester Amy frisst. Sie werden momentan mit Royal Canin Urinary (leider Trockenfutter) gefüttert.

Ihr Frauchen ist vor einigen Tagen verstorben. Angehörige sind nicht bereit, sich um sie zu kümmern, wollten sie sogar aussetzen. Das Tierheim kann wegen Überfüllung keine weiteren Katzen mehr aufnehmen. Sira und Amy sind zur Zeit bei den Nachbarn untergebracht, können dort aber nicht für immer bleiben.

Wer den beiden süßen Katzenladys ein liebevolles Heim und entsprechende Versorgung, sowie Spezialfutter bieten kann, bekommt zwei ganz liebe, verschmuste Mitbewohner. Anfangs mögen sie evtl. noch etwas scheu sein, da sie über 12 Wochen allein in der Wohnung waren und jetzt seit ungefähr 14 Tagen bei den Nachbarn untergebracht sind, aber sie fassen schnell Zutrauen und sind für jede Schmuseeinheit dankbar.

Wenn Sira und Amy euer Herz berühren und eure Mitbewohner werden sollen, meldet euch bitte telefonisch unter Nr. 0 49 21 / 2 59 71, per Handy 0173 / 182 77 35 oder auch per E-Mail unter gwenniet@web.de.

Wir werden gerne einen Besuchstermin vereinbaren, damit ihr die beiden wirklich wunderhübschen Samtpfötchen kennenlernen könnt.

Die Abgabe erfolgt nur nach Vorkontrolle des neuen Zuhauses und auch nach dem Umzug möchten wir gerne vorerst weiterhin in Kontakt mit den neuen Dosenöffnern bleiben. Jeder verantwortungsvolle Tierhalter wird verstehen, dass wir uns ab und zu nach dem Befinden der beiden Mädels erkundigen und uns auch von deren Wohlergehen überzeugen möchten.
_________________

Liebe Grüße Edda (Eluise)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sigraph
Glückskatze


Anmeldedatum: 03.01.2012
Beiträge: 823
Wohnort: wilnsdorf

BeitragVerfasst am: Fr 16 Aug 2013 21:15:57    Titel: Antworten mit Zitat

gott sind die süss......
_________________
viele grüsse gaby
mit Minka,Cilly,Biggy
und im himmel paulinchen und frieda

Alles hat seine Zeit:
Zusammensein und getrennt werden,
gewinnen und verlieren,
lachen und weinen,
trauern und getröstet werden...
Alles - hat seine Zeit.


Die Liebe des Tieres ist für immer und ewig in unserer Seele gespeichert. Die Liebe bleibt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eluise
Glückskatze


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 728
Wohnort: Ostfriesland

BeitragVerfasst am: So 06 Okt 2013 21:47:22    Titel: Antworten mit Zitat

Muss hier mal updaten:
Sira und Amy sind bei den Nachbarn untergekommen und so wie es aussieht, werden sie dort auch bleiben. Jedenfalls sagte mir die Nachbarin, dass sie es wohl nicht mehr fertig bringt, die beiden abzugeben. Ich habe ihr bezüglich Futter, TA-Kosten usw. Unterstützung unsererseits zugesagt, sodass es auch finanziell für die Nachbarn zu wuppen ist. Den beiden Katzendamen geht es gut, sie haben sich mit der dort schon vorhandenen Katze gleich angefreundet. Nur mit dem Kater der Familie kommen sie nicht so gut klar, aber der ist Freigänger und somit haben sie nicht viel Kontakt zu ihm.
_________________

Liebe Grüße Edda (Eluise)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: So 06 Okt 2013 21:47:22    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group