handicats.forenking.com
   Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Links und Hilfeaufrufe
Autor: Katzenfreundin Verfasst am: Sa 11 Aug 2012 15:49:33 Titel: Dringend Hilfe für das Tierheim Bad Wildungen ...
Hallo ihr Lieben, ich schreibe heute in einer sehr traurigen Sache an euch.

Ihr kennt alle Zwergphanter Elke und ihr Tierheim, sie hat schon berichtet.
Elke ist Kassenwartin im Tierheim von Bad Wildungen und kämpft schon sehr lange um das Überleben des Tierheims. Britta die TH –Leiterin und ihre Mitarbeiter arbeiten für sehr wenig Geld mit einem riesen Stundenaufkommen und bringen damit einen großen Beitrag.
Letztes Jahr waren vom Streunerhof und von 2 anderen Foren 40 Leute in Bad Wildungen und haben ein WE lang mit angefasst und renoviert , ich war auch dabei.

Aber trotz aller Bemühungen von Elke und ihrem Team wird das TH Ende des Jahres schließen müssen wenn Elke die Stadt BW nicht davon überzeugt das SIE helfen müssen.
Jetzt zu meinem Anliegen:
Vielleicht können wir alle zusammen es schaffen ein kleines Polster zu schaffen das Elke etwas mehr Zeit hat zu verhandeln.
Und so könnte es aussehen:
*Kleine Geldspenden würden sicher zu einer stattlichen Summe zusammenwachsen
* Futterspenden
* Patenschaften
* Ich werde zwei Katzenbettchen hier anbieten, vielleicht hat von euch noch jemand etwas das er für den Zweck anbieten kann .
usw.usw., ich glaube ihr wisst alle was in so einem Fall hilft.
Elke wäre berechtigt Spendenquittungen zu schreiben.
Wer hier etwas helfen möchte kann über PN an mich mit Adresse und Betrag eine Spendenquittung anfordern. Wird natürlich vertraulich behandelt und NUR an Elke weitergeleitet.

Elke hat leider durch diese Probleme kaum noch Zeit für Forum zumal dies alles sich jetzt auch gesundheitlich bei ihr zeigt. Das sie hier zur Zeit nicht mehr schreibt beruht nicht auf Dessinteresse.

Bitte denkt über eine kleine Hilfe nach , ich danke euch dafür.
Hier könnt ihr euch über das TH erkundigen und die Tiere anschauen.
Notwendige Kontaktdaten kann man hieraus auch entnehmen.
http://www.tierheim-bad-wildungen.de/index.html


DANKE

edite ;
Kleiner Nachtrag:
Habe gerade am Telefon von Elke erfahren das es schon 100 Katzen sind die zu betreuen sind Sad


Autor: Dustin x Verfasst am: Sa 11 Aug 2012 22:53:59 Titel:
Elke braucht große Öffentlichkeit, so brutal es klingt, es muß in die überregionale Presse! Am besten jede Woche ein Stadtratsmitglied einladen,
Bürgermeister aus allen umliegenden Gemeinden müssen angesprochen werden.
Es geht nicht, noch weitere TH zu schließen Exclamation Twisted Evil
Elkes TH soll "Pfotenthaler" einführen ( verpflichtet Spender monatlich zu einem Betrag von 5 oder 10€ auf ein Jahr befristet, etc.ohne dass man Mitglied werden muß)

Hier im Forum werden sicher viele helfen thumbleft
Aber dass wird nicht reichen oops

Elke und Britta brauchen richtig Geld, dafür braucht es Prominenz und Ideenreichtum Rolling Eyes


Autor: Katrin Verfasst am: So 12 Aug 2012 4:32:35 Titel:
Dustin x hat Folgendes geschrieben:


Elke und Britta brauchen richtig Geld, dafür braucht es Prominenz und Ideenreichtum Rolling Eyes


Richtig.

Das ist wie bei Hoyerswerda - ohne Kommunalpolitik geht da nix mehr. Soviel Geld können Spender dauerhaft gar nicht aufbringen, um ein TH langfristig zu halten.

Frau K. in Hoy ist nicht umsonst an die Presse gegangen mit der Drohung, 400 Katzen einzuschläfern. Der Protest dagegen MUSS die Politik in Hoy aufwecken..

Ich drück die Daumen und hoffe, das hier ähnliche, wirksame Mittel eingesetzt werden.


Autor: Katzenfreundin Verfasst am: So 12 Aug 2012 7:55:29 Titel:
Dustin x hat Folgendes geschrieben:
Elke braucht große Öffentlichkeit, so brutal es klingt, es muß in die überregionale Presse! Am besten jede Woche ein Stadtratsmitglied einladen,
Bürgermeister aus allen umliegenden Gemeinden müssen angesprochen werden.
Es geht nicht, noch weitere TH zu schließen Exclamation Twisted Evil
Elkes TH soll "Pfotenthaler" einführen ( verpflichtet Spender monatlich zu einem Betrag von 5 oder 10€ auf ein Jahr befristet, etc.ohne dass man Mitglied werden muß)

Hier im Forum werden sicher viele helfen thumbleft
Aber dass wird nicht reichen oops

Elke und Britta brauchen richtig Geld, dafür braucht es Prominenz und Ideenreichtum Rolling Eyes


Hallo Anja
hallo Katrin
ihr habt beide Recht, aber genau das macht Elke schon bei jeder Gelegenheit die sich ihr bietet. Sie ist wirklich in BW bekannt wie ein bunter Hund , immer im Zusammenhang mit dem TH weil sie keine Sitzungen, Besprechungen und öffentliche Veranstaltungen auslässt um fürs TH etwas zu erreichen. Ihr Privatleben bleibt dabei auf der Strecke.



Auch unsere Aktion in BW wurde ganz groß mit Presse und anschließendem Tag der offenen Tür aufgezogen.

Das mit den Pfotenthalern werde ich ihr mal sagen, bzw. sie schaut vielleicht auch hier mal kurz rein , nur wie man sowas aufzieht hab ich jetzt noch keinen Plan.


Autor: Bea Verfasst am: So 12 Aug 2012 7:59:53 Titel:
Katzenfreundin hat Folgendes geschrieben:
Das mit den Pfotenthalern werde ich ihr mal sagen, bzw. sie schaut vielleicht auch hier mal kurz rein , nur wie man sowas aufzieht hab ich jetzt noch keinen Plan.

Hier Anregungen Gabi:

http://www.tierheim-wannigsmuehle.de/index.php?hp=28

http://www.tierheim-wannigsmuehle.de/pdf/Antragsformular-Pfotentaler.pdf


Autor: Katzenfreundin Verfasst am: So 12 Aug 2012 8:06:10 Titel:
Bea hat Folgendes geschrieben:
Katzenfreundin hat Folgendes geschrieben:
Das mit den Pfotenthalern werde ich ihr mal sagen, bzw. sie schaut vielleicht auch hier mal kurz rein , nur wie man sowas aufzieht hab ich jetzt noch keinen Plan.

Hier eine Anregung Gabi


Wow, danke Bea.
Ich werde es auf jeden Fall an Elke weitergeben. Wink


Autor: Bea Verfasst am: So 12 Aug 2012 8:07:13 Titel:
Habe oben noch editiert Gabi Wink


Autor: Claire Verfasst am: So 12 Aug 2012 8:32:48 Titel:
Das TH in Aschersleben hat sich an den Landtag gewnadt und einen Abgeordneten mit großer Presse ins TH geholt. Der hat zwar kommunal nix zu sagen, aber sowas macht auch Druck. Wichtig ist halt, eine größere Lobby zu kriegen. Unterschriftenlisten in TA-Praxen habe ich in Saarbrücken gesehen....
Ich würde wahrscheinlich mit ein paar besonders großen Hunden das Rathaus belagern.


Autor: Dustin x Verfasst am: So 12 Aug 2012 9:34:29 Titel:
Genau diese Pfotentaler meine ich thumbleft

Die Idee wurde vom TH Kitzingen übernommen.


Autor: Chaosbande Verfasst am: So 12 Aug 2012 9:45:55 Titel:
Mir fällt da spontan RTL ein, Akte hat z.B. echt Haare auf den Zähnen!
Dazu noch die typischen Tiersendungen, HundKatzeMaus, Tiere suchen ein Zuhause u.s.w.. Die allermeisten "normalos" glauben doch immernoch das man für den Tierschutz ins Ausland muß, in Deutschland regiert doch der Fortschritt Rolling Eyes
Es ist einfach nicht zu fassen was hier abgeht, für jeden Mist werden Millionen und Milliarden locker gemacht, über das Elend hier bei uns wird einfach weggesehen!!!


Autor: Katzenfreundin Verfasst am: So 12 Aug 2012 9:59:27 Titel:
Chaosbande hat Folgendes geschrieben:
Mir fällt da spontan RTL ein, Akte hat z.B. echt Haare auf den Zähnen!
Dazu noch die typischen Tiersendungen, HundKatzeMaus, Tiere suchen ein Zuhause u.s.w.. Die allermeisten "normalos" glauben doch immernoch das man für den Tierschutz ins Ausland muß, in Deutschland regiert doch der Fortschritt Rolling Eyes
Es ist einfach nicht zu fassen was hier abgeht, für jeden Mist werden Millionen und Milliarden locker gemacht, über das Elend hier bei uns wird einfach weggesehen!!!


Du sprichst mir so aus der Seele Jojo.
Das mit dem Fernsehen ist eine gute Idee , werde mal die Kontaktmöglichkeiten checken und dann mit Elke darüber reden, denn dazu muß sie schon ihr ok geben.


Autor: Katzenfreundin Verfasst am: Mo 13 Aug 2012 12:47:52 Titel:
Ich habe gestern angeschrieben:

Die RTL Redaktion

die WDR Redaktion (Tiere suchen ein Zuhause)

Und
HR Kassel, die haben schon einmal im TH BW gedreht in einer Futtersache, ist also bekannt.
Ich hoffe wenigstens Kassel klappt und sie melden sich bei Elke.

Die erste Spende ist auch schon hier aus dem Forum zu vermelden, ich freu mich sehr, danke Blümchen


Autor: Katzenfreundin Verfasst am: Mi 15 Aug 2012 12:44:35 Titel:
schupps mal hoch Wink


Autor: machat Verfasst am: Mi 15 Aug 2012 13:57:31 Titel:
In Österreich hat einmal ARD in der Sendung Brisant einem Tierhilfe Verein geholfen, indem er einen kurzen Film vorgestellt hat. Keine Ahnung, ob es die Sendung noch gibt, bin kein Fernsehschauer.
Vielleicht habt Ihr dort auch eine Chance,
Wünsche Euch viel Glück, daß Ihr helfen könnt.


Autor: Forenking Verfasst am: Mi 15 Aug 2012 13:57:31 Titel: Ähnliche Themen




Autor: Katzenfreundin Verfasst am: Fr 17 Aug 2012 11:15:09 Titel:
Ich wollte euch , mit Erlaubnis von Elke , mal zeigen für wen wir u.A. kämpfen und wie viele auch in BW in kurzer Zeit aufgenommen werden müssen.


Zwei kleine Faucher, noch richtige Wildlinge, Nummer drei hatte keine Lust auf "Schöner Wohnen".


Das ist eine kunterbunte sechsköpfige Familie

fünf Kitten und ihre Mama.

noch ein Dreierpack ohne Mutter,

eine weitere Familie,

ein Einzelkind,

ein ganz altes Schätzchen,

und der Finn, alles Neuzugänge.
.

Schon länger bei uns ist der Bommel, der etliche Kilometer im Motorraum eines Autos mitgefahren ist und dann in der Werkstatt geborgen wurde.
Mittlerweile ist er zutraulich, unsere Sahnenase, aber dafür hat er lange gebraucht.

und Farina, die endlich die Quarantäne verlassen durfte.


Dieser süsse Kerl stand heute als Fundhund vor unserer Tür, vielleicht haben wir ja noch einmal Glück und finden seine Menschen.
[/quote]


Autor: machat Verfasst am: Fr 17 Aug 2012 16:27:39 Titel:
Ach die sind ja alle urlieb, da bricht einem das Herz, wenns davon keine nehmen kannst. Ich hoffe immer noch auf entsprechende Hilfe.


Autor: Katzenfreundin Verfasst am: Fr 17 Aug 2012 16:33:28 Titel:
machat hat Folgendes geschrieben:
Ach die sind ja alle urlieb, da bricht einem das Herz, wenns davon keine nehmen kannst. Ich hoffe immer noch auf entsprechende Hilfe.


Ja und wenn ich das richtig verstanden habe sind alle, außer die letzen beiden Miezen, alle an einem WE gekommen.


Autor: kleinermann Verfasst am: Fr 17 Aug 2012 20:37:40 Titel:
Hallo Katzenfreundin,

wir haben hier morgen den größten Kinderflohmarkt in D. Daher habe ich mir die "Freiheit" genommen deinen eingestellten Text etwas zu verändern, um einen Ausdruck auslegen zu können.

Ich hoffe damit doch einige Besucher ansprechen zu können, viele möchten spenden - jedoch eher gezielt. Wer weiss, vielleicht kommt da auch etwas???
und ich denke, es ist in eurem Sinne.

Hier sind ganz doll Daumen und Pfötchen gedrückt, dass Elke es schafft!!

LG Bea


Autor: Katzenfreundin Verfasst am: Fr 17 Aug 2012 20:42:36 Titel:
kleinermann hat Folgendes geschrieben:
Hallo Katzenfreundin,

wir haben hier morgen den größten Kinderflohmarkt in D. Daher habe ich mir die "Freiheit" genommen deinen eingestellten Text etwas zu verändern, um einen Ausdruck auslegen zu können.

Ich hoffe damit doch einige Besucher ansprechen zu können, viele möchten spenden - jedoch eher gezielt. Wer weiss, vielleicht kommt da auch etwas???
und ich denke, es ist in eurem Sinne.

Hier sind ganz doll Daumen und Pfötchen gedrückt, dass Elke es schafft!!

LG Bea


Bea, das ist eine ganz liebe Idee, danke dir. 3some


Autor: Zwergpanther Verfasst am: Sa 18 Aug 2012 9:09:11 Titel:
Jetzt war ich solange nicht hier dass ich sogar mein Passwort vergessen hatte.Rolling Eyes
Ich bedanke mich ganz herzlich bei euch und bei Gabi, die eure Hilfe mobilisiert hat. Unsere Lage ist sehr ernst und eure Hilfe sehr willkommen.
Ich weiss nicht wie lange wir das noch durchhalten können, aber was wird dann aus unseren Schützlingen, es werden leider noch immer mehr.
Es geht fast allen TSVs, Tierheimen und Orgas ähnlich, das Web ist voll von verzweifelten Hilfesuchenden.


Autor: Katzenfreundin Verfasst am: Sa 18 Aug 2012 10:08:47 Titel:
Zwergpanther hat Folgendes geschrieben:

Ich bedanke mich ganz herzlich bei euch und bei Gabi, die eure Hilfe mobilisiert hat. Unsere Lage ist sehr ernst und eure Hilfe sehr willkommen.
Ich weiss nicht wie lange wir das noch durchhalten können, aber was wird dann aus unseren Schützlingen, es werden leider noch immer mehr.
Es geht fast allen TSVs, Tierheimen und Orgas ähnlich, das Web ist voll von verzweifelten Hilfesuchenden.


Ich habe es gerne gemacht Elke, das weißt du und ich freu mich das ich hier was anstoßen konnte.

Es ist das riesen Problem das überall die gleichen Probleme da sind, das führt ja u.A. auch dazu das die Leute müde werden zu helfen. Manchmal weiß man ja nicht wo man anfangen soll.
Deshalb bin ich ja auch so dankbar , hier NICHT auf taube Ohren gestoßen zu sein.
Danke dafür.


Autor: Zwergpanther Verfasst am: So 09 Sep 2012 7:55:40 Titel:
Ich bin wieder da, um noch einmal "Danke" zu sagen.
Eure Hilfe macht Mut. Aber die Lage ist so ernst wie noch nie
Sad
Jetzt hab ich euch mal ein paar Fotos hochgeladen, von unserem Stand auf dem Stadtfest.
Schaut einfach mal zu.
Nachdem wir selber nur einen Tisch hatten hat uns die Organisationsleitung eine der Hütten zur Verfügung gestellt, und sie haben auch für zukünftige Unternehmungen ihre Unterstützung angekündigt. Die haben uns wirklich toll geholfen, auch mit Strom und Lampen.
Auf dem Laptop konnte ich so alle unsere aktuellen Schützlinge als Diashow laufen lassen.

Jenna

und Lucky

konnten dank der schützenden Hütte dann auch dabei sein.
Jenna war eine der Welpen, die eine Hündin bei uns im Tierheim vier Tage nachdem wir sie aufgenommen hatten zur Welt gebracht hat.
Mit den beiden Sympathieträgern gab es gleich mehr Aufmerksamkeit! Jenna ist aber auch noch ein kleiner Kasper, der das scheinbar sogar Spaß gemacht hat.




´


Wenn es vorne nix zu kaspern gab kann hund ja hinten mal gucken Mr. Green

Wenn wir uns die Jenna-Fotos hätten bezahlen lassen die die Leute gemacht haben.....
Aber so geht es für uns nach wie vor ums Überleben. Rolling Eyes


Autor: Katzenfreundin Verfasst am: So 09 Sep 2012 8:04:46 Titel:
Guten Morgen Elke, toll das du und die tollen Fotos zeigst.
Die Wauwaus waren sicher ein Magnet für die Menschen auf dem Fest, einfach klasse.
Hoffe trotz der sehr schlechten Aussichten, das die Stadt mal in die Hufe kommt und ihr Hilfe bekommt thumbright thumbright thumbright thumbright


Autor: machat Verfasst am: So 09 Sep 2012 9:52:35 Titel:
Danke für die fotos, hoffe für Euch, daß Ihr doch noch Unterstützung bekommt und Eure Mühe und Euer Einsatz nicht vergebens ist.


Autor: kleinermann Verfasst am: So 30 Sep 2012 22:03:02 Titel:
Hallo ihr Lieben,

heute, bei schönstem Sonnenwetter, haben wir einen Ausflug ins TH BW gemacht und dort nicht nur Elke und weitere Mitarbeiterinnen dort kennengelernt, auch die Fellnasen haben wir "begutachtet".

Was soll ich sagen, es war ein guter Tag, 3 Katzen - davon ein Geschwisterpaar- eins davon extrem scheu und ein "Winzling" , Kimba - haben neue Dosis gefunden.
Tja, und dann wurde auch die Elfe eingepackt und hat den Weg ins nördl. Münsterland gefunden. Nein, nein, nicht zu meinen Jungs - Elfe hat jetzt einen 13-jährigen Churchill als Begleiter (ruhig, abgeklärt) und eine Schwester (3-jährig) als Spielgefährtin erhalten.
Elfe hat direkt das KaKlo gefunden, ein wenig gefresen, kann fauchen!! und die erste Stunde ist gut verlaufen. Sie wird jetzt nach ihrer Kindererziehungszeit etwas gepäppelt (5 Kitten - sie ist ca. 1 Jahr alt), und dann kastriert. Danach soll es nur noch ein gutes Daheim für sie geben - schaun mer mal wie die Zusammenführung weiterhin klappt:-)

Schaut mal, hier sind Bilder von Elfe und vom Winzling - naja, eher Jüngling mit noch Milchzähnen, Kimba:
http://www.tierheim-bad-wildungen.de/Vermittlung/Vermittelt.php

Es ist ein kleines TH, platzmäßig, doch die Tiere - und wir haben sie alle gesehen - sehen wirklich gut aus - man merkt deutlich das enorme Engagement der Mitarbeiterinnen.

Die website ist erweitert worden und die Dringlichkeit bekannt gemacht, dass es grosse finanzielle Probleme dort gibt - die Problematik ist öffentlich gemacht. .

Wir freuen uns sehr, dass wir helfen konnten mit einer Reihe von Futterspenden, Decken, Handtüchern, Einmalhandschuhen, einigen Medis,
diversen Kleinigkeiten wie Glücksradartikeln bei besondere Aktionen, Katzenstreu etc.etc.

Was braucht das TH BW an Unterstützung, falls ihr jemanden kennt der sich dort engagieren möchte/könnte: jemanden der den Rasen mäht; jemanden der Mäusewege verschließt, damit das Katzen- und Hundefutter nicht fremdgefressen wird; jemanden der stundenweise unterstützen könnte indem er/sie die Mitarbeiterinnen arbeitsmäßig entlastet und einfach die KaKlos säubert, evtl. kleine Reparaturen durchführt; Personen die stundenweise jedoch zuverlässig sich an alltäglichen Arbeiten beteiligen kann.

Was sich heute für uns deutlich zeigte, neben der finanziellen Entlastung, ist es ganz wichtig auch zuverlässig arbeitsmäßig zu entlasten. Wie sagt man: sie gehen auf dem Zahnfleisch.

Wir, der Tauschring Rheine 2000, freut sich sehr, dass wir ein wenig helfen konnten und hoffen sehr, dass sich die Stadtväter/-mütter überzeugen lassen, dass Tierschutz nicht nur wichtig sondern etwas ganz Besonderes ist.

Liebe Grüße, Beate


Autor: Katzenfreundin Verfasst am: Mo 01 Okt 2012 7:10:45 Titel:
Mein Gott Beate , was ist das klasse Very Happy
Ein ganz großes DANKE und dicke Knuddler .


Autor: Zwergpanther Verfasst am: Mi 03 Okt 2012 19:05:01 Titel:
Ich sage von ganzem Herzen Danke für den Besuch, liebe Beate. Es war toll, was ihr auf die Beine gestellt habt.


Autor: Forenking Verfasst am: Mi 03 Okt 2012 19:05:01 Titel: Ähnliche Themen





© 2005 print topic mod


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group