Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Yuna, Maine Coon Mix, * ca. 2010/2011, Leukose positiv, Köln

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mari
Teichkatz


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1908
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: So 29 Apr 2012 22:08:56    Titel: Yuna, Maine Coon Mix, * ca. 2010/2011, Leukose positiv, Köln Antworten mit Zitat






Hier kommt ein absoluter Notfall!!

Patri, eine Tierschützerin, war arbeitsmässig in Antquera und auf dem Rückweg hielt sie zum Tanken an der Autobahn. Hier hörte sie die verzweifelten Schreie einer Katze :o(
Sie irrte suchend herum und fand schliesslich eine Katze zwischen zwei alten abgelegten Reifen, panisch und zitternd in einer Ecke gedrückt.. Als Patri sie lockte, zögerte sie nicht lange und sprang erleichtert und dankbar zu ihr hin. Sie schien vor kurzem geworfen zu haben, Patri suchte überall, fand aber keine Anzeichen von Kitten...
Die Katze folgte ihr auf Schritt und Tritt, der Tankwart wusste von nichts und wollte auch von nichts wissen.

Patri konnte sie natürlich schlecht ihrem Schicksal überlassen und nahm sie mit zurück nach Córdoba.
Yuna hatte Glück gehabt.

Am nächsten Tag brachte Patri sie zum TA, damit sie untersucht wurde, da sie sehr dünn und schmutzig war; leider war der Bluttest positiv auf Leukose.
Für Patri brach eine Welt zusammen, da ihre eigenen Katzen alle negativ und nicht geimpft sind und sie leider in der kleinen Wohnung Yuna nicht dauerhaft von den anderen separieren kann.

Die Pflegestellen sind alle voll, und wer will ausserdem eine "positive" Katze?? Letztendlich fand sich eine Stelle die Yuna bis Mitte Mai nehmen kann.. aber danach wissen wir nicht, wohin mit der armen Yuna.

Yuna ist eine ganz tolle und liebe Katze, sie scheint noch sehr jung, ca 1-2 Jahre! Sie ist total dankbar und anpasungsfähig, versteht sich gut mit anderen Katzen und ist sehr sehr menschenbezogen!

Sie hat eine harte Zeit hinter sich und sich nun eigentlich ein schönes Sofaplätzchen verdient, oder?

Aufgrund des positiven Test sollte Yuna in Einzelhaltung oder aber zu anderen geimpften Katzen ziehen.
Bei Fragen zur leukose beraten wir sie gerne.

Spanische Pflegestelle seit 04/12

Yuna lebt bei einer lieben Tierschützerin auf einer Pflegestelle in Malaga und wartet dort auf ein liebevolles Zuhause. Die lieben Helfer in Malaga organisieren sich privat und haben daher nur wenig Möglichkeiten, die Katzen unterzubringen. Für jede Katze, die von dort vermittelt wird, kann wieder ein Notfall nach rutschen.

Die Katzen kommen alle geimpft (Schnupfen, Seuche, Tollwut), gechipt, getestet (Leukose, FIV) und kastriert (bei entsprechendem Alter) in ihre neue Familie.

Schutzgebühr: 100,- €
Standort: Spanien


Yuna wird über die Katzenilfe Samtpfoetchen vermittelt.

Kontaktperson: Nicole Torlop
eMail-Adresse: webmaster@katzenhilfe-samtpfoetchen.de
Telefon: 0163-1527354 ab 18.00Uhr
_________________
Liebe Grüße
Mari mit Carlo (CNE), Ophelia (sehbehindert), Schnucki (Ataxie), Sandy (blind) und Julie (gehbehindert)




Zuletzt bearbeitet von Mari am So 21 Okt 2012 1:21:17, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Mari
Teichkatz


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1908
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: So 21 Okt 2012 1:20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Update:

Mein Name ist Yuna, geboren wurde ich in Malaga/Spanien und hatte es als herrenlose Katze nicht leicht. Als mich tierliebe Menschen mitten in der Pampa zwischen alten Autoreifen fanden, hatte ich bereits Junge zur Welt gebracht und eine harte Zeit hinter mir. Auch meine Jungen hatte ich zu diesem Zeitpunkt bereits aus den Augen verloren. Ich war sehr abgemagert und mein jetzt doch so schönes Fell ließ zu wünschen übrig ...

Trotzdem begann dann meine Zukunft! Ich wurde im Juli nach Deutschland vermittelt und freute mich sehr! Mein neues Zuhause ist eigentlich sehr schön und ich glaube, Frauchen mag mich gern. Jedenfalls gibt sie mir nur das beste Futter und ich habe mich prächtig entwickelt! Seht euch selbst meine Fotos an - übrigens fletsche ich euch auf dem einen Foto nicht an, nein, ich zeige euch nur, wie gut meine Zähne sind und dies obwohl ich Leukose positiv getestet wurde.

Aber zurück zum Thema Zuhause: Hier gibt es eine große Hauskatze, ebenfalls Maine Coon-Mix wie ich. Ich weiß nicht genau warum, aber ich mochte sie von Anfang an nicht und bis heute hat sich daran nichts geändert. Auch geht mir der ewige nächtliche Kampf um meinen Lieblingsplatz neben Frauchens Kopfkissen, den ich sooo liebe, tierisch auf den Keks ... Dabei liebe ich Menschen und schmuse so unheimlich gerne! Kurzum, es ist einfach nicht das richtige Zuhause für mich und darum bin ich hier!

Seht mich doch einfach noch einmal richtig an und entscheidet, ob ihr mir nicht die Möglichkeit geben möchtet, bei euch wirklich anzukommen - e n d l i c h!!!

Ein ganz liebes Miau
Yuna

Aufgrund des positiven Test sollte Yuna in Einzelhaltung oder aber zu anderen geimpften Katzen ziehen. Bei Fragen zur Leukose beraten wir Sie gerne.

Yuna lebt seit Juli 2012 in Köln und kann hier gerne besucht werden.

Wieder auf der Suche seit 10/12
_________________
Liebe Grüße
Mari mit Carlo (CNE), Ophelia (sehbehindert), Schnucki (Ataxie), Sandy (blind) und Julie (gehbehindert)


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Mari
Teichkatz


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1908
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Sa 08 Dez 2012 2:02:20    Titel: Antworten mit Zitat

Yuna ist zu Hause angekommen Very Happy
_________________
Liebe Grüße
Mari mit Carlo (CNE), Ophelia (sehbehindert), Schnucki (Ataxie), Sandy (blind) und Julie (gehbehindert)


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Forenking






Verfasst am: Sa 08 Dez 2012 2:02:20    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group