Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Agatha, *ca. 08/2009, sehbehindert, Spanien

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mari
Teichkatz


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1883
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: So 14 Nov 2010 2:32:07    Titel: Agatha, *ca. 08/2009, sehbehindert, Spanien Antworten mit Zitat




Alter : geb. ca. 08/2009
Charakter: sehr lieb, verträglich mit Katzen
Haltung : gesicherter Freigang


Agatha gehört zu den Gartenkitten. Leser, die unsere Seite regelmäßig besuchen, erinnern sich vielleicht noch daran, dass Angeles aus einem Garten 25 Kitten mitnehmen sollte. Das hat sie auch getan unter der Bedingung, dass alle vorhanden adulten Katzen kastriert werden. Dies ist in der Zwischenzeit geschehen. Alle 25 Kitten waren am Herpesvirus erkrankt. Einige sind gestorben, andere haben sich erholt. Agatha hat durch diese Infektion ein Auge verloren. Da ihr dies momentan keine Probleme bereitet, hat Dr. Bernal sich entschlossen, dass Auge noch nicht zu operieren. Für Agatha wäre dies gefährlich, weil sie bei Angeles durch die große Katzengruppe einem hohen Infektionsdruck ausgesetzt ist. Schlimmstenfalls könnte sie sterben. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Agatha später eine Operation benötigt und ihr der verbliebene Rest des Auges entfernt werden muß. Das Auge wird dann verschlossen und bietet keine Angriffsfläche für Bakterien mehr. Dies sollte jedoch später der behandelnde Tierarzt von Agatha entscheiden.


Agatha hat keine Probleme mit ihrer Behinderung. Sie bewegt sich sicher in ihrem Umfeld. Allerdings sollte Agatha nur gesicherten Freigang bekommen, da ihr Gesichtsfeld eingeschränkt ist. Sie braucht diesen Freigang jedoch, denn sie hat immer nur im Garten der Frau, bzw. im Freigehege gelebt. Das Katzenhaus nimmt Agatha sehr gut an. Sie ist eine sehr liebe und dem Menschen zugewandte Katze. Sie genießt es, wenn Angeles Zeit hat, sie zu streicheln.

In ihrem neuen Zuhause möchte Agatha nicht ohne Artgenossen leben. Sie ist jung und braucht Spielkameraden. Wir denken, dass sie sich auch gut noch an Hunde gewöhnen könnte. Da Agatha so unkompliziert ist, könnte sie sehr gut in einer Familie mit verständigen Kindern leben.

Wir hoffen sehr, dass Agathas Behinderung einer Adoption nicht im Wege steht, denn sie ist nicht nur sehr lieb, sondern auch wunderschön und außergewöhnlich gezeichnet.

Wer möchte einer dreifarbigen Schönheit den Traum eines eigenes Zuhauses erfüllen?


Agatha wird über die Angeles Katzenhilfe vermittelt.

Kontakt:
Deutschland: ekeul@hotmail.com Elke Keul
Schweiz: www.respektierisch.ch
_________________
Liebe Grüße
Mari mit Carlo (CNE), Ophelia (sehbehindert), Schnucki (Ataxie), Sandy (blind) und Julie (gehbehindert)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So 14 Nov 2010 2:32:07    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group