Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Corleone ist nach 3. Fenstersturz inkontinent u. heimatlos

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pimpi
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 03 Nov 2010 23:17:48    Titel: Corleone ist nach 3. Fenstersturz inkontinent u. heimatlos Antworten mit Zitat

Corleone, rotergetigerter Kater, geb. ca. 2003/2004, Inkontinent nach Fenstersturz, z.Zt. in einer TA-Praxis in 12355 Berlin (Bezirk Neukölln/Rudow)

Corleone wurde vor einigen Tagen in einer Berliner TA-Praxis gebracht, nachdem er das 3. mal aus dem Fenster gefallen ist. Die anderen beiden Stürze liefen zu seinem Glück harmlos ab, aber dieses mal mit katastrophalen Folgen. Da die Familie die Kosten für eine OP nicht zahlen konnte/wollte, baten sie den TA ihn zu euthanisieren. Da er aber ein wirklich lieber Kater ist und auch zu jung um über die Regenbogenbrücke zu gehen, entschloss sich der TA ihn auf seine Kosten zu operieren und das gesamte Praxisteam hat ihn liebevoll wieder aufgepäppelt. Alle haben ihn ins Herz geschlossen und betütteln ihn ohne Ende, aber eine TA-Praxis kann leider kein Dauerzuhause für diesen süßen jungen Kater sein.

Bei der OP mußte man seine Wirbelsäule versteifen. Sein Schwanz hat einen neurologischen Schaden zurückbehalten und er kann ihn nicht mehr bewegen, so daß er immer runterhängt. Auch ist er durch den Fall Inkontinent geworden. Lt. der TA-Helferin schafft er es ab und an schon seinen Urin im KaKlo abzusetzen, seinen Kot kann er aber nicht kontrollieren und es fällt da wo er steht und geht. Es ist nicht davon auszugehen, dass da noch eine großartige Besserung stattfinden wird. Ebenfalls hatte er eine Überdehnung der Achillesferse. Mittlerweile ist sie rückläufig, man sieht noch ein leichtes Humpeln.

Corleone ist ein sehr lieber und verschmuster Kater. Er liebt es betüttelt zu werden und sucht daher ein Zuhause, wo der/die neue Besitzer/in viel Zeit für ihn hat. Toll wäre es natürlich, wenn er jemand finden würde, der sich mit inkontinenten Katzen auskennt.

Aufgrund dessen, dass er so oft aus dem Fenster gefallen ist, geht der TA davon aus, dass er lieber eine Freigangsmöglichkeit hätte. Über das Vorleben weiß der TA leider nicht viel. Nur, dass er dort mit einer anderen Katze lebte. Möglicherweise hatte er früher mal Freigang und man konnte ihn diesen nicht mehr geben.

Um den Praxisablauf nicht zu stören, bitte alle Anfragen an:

kelstars@arcor.de
Tel.: 030/66461866
Nach oben
pimpi
Gast





BeitragVerfasst am: Do 11 Nov 2010 15:27:13    Titel: Antworten mit Zitat

hat denn niemand ein herz für den verschmusten corleone? er sitzt nun schon seit ca 1/2 jahr beim tierarzt im käfig :-(
Nach oben
pimpi
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 02 Feb 2011 22:36:22    Titel: Antworten mit Zitat

corleone sucht nicht mehr!
Nach oben
Forenking






Verfasst am: Mi 02 Feb 2011 22:36:22    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group