Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Scheidungs- und Mobbingopfer sucht.....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Patricia und Hannibal
Flitzpiepe


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 11189
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: Sa 20 Nov 2010 16:11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Confused Das ist ja doof....

Beide wissen, dass da noch ne Katze ist, für was haben sie Nasen und Ohren?
Die beste Art Animositäten zu schüren.

Habs hier life erlebt als ich Saladin aufgenommen habe und er 5 Wochen in Quarantäne musste, wegen Ansteckungsgefahr. Das war bei Weitem die übelste Zusammenführung, die ich je erlebt habe. Als er endlich rausdurfte, haben sie ihn umringt wie ein Haifischrudel. Ich musste ihn da aus der Mitte holen und er hat mich dann bei mir auf dem Schoss sitzend tief in den Daumenballen gebissen - Übersrprungshandlung, Adrenalinüberschuss.

Wie lange wollen sie den Blödsinn beibehalten? Je länger, je schlimmer.

Abgesehen davon, wissen die Katzen auch, dass es ausserhalb ihres begrenzten Reiches noch mehr gibt, was müssen die sich eigentlich denken so eingesperrt zu sein?

Ich weiss, du kannst nichts dafür, aber mir platzt bei soviel Schwachsinn einfach der Kragen. Was sind eigentlich die Argumente dafür? Es gibt keine. Wenn einer glaubt, die Katzen würden sich in einem begrenzten Reich erstmal sicherer fühlen, der irrt, aus o.g. Gründen und sie verstehen nicht warum ihre Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist.

Döro, glaub ich, dass es sich bei dir jetzt leer anfühlt Sad
_________________

Komm, schöne Katze, und schmiege dich
An mein Herz, halt zurück deine Kralle.
Laß den Blick in dein Auge tauchen mich,
In dein Aug' von Achat und Metalle.
Baudelaire *Les Fleurs du Mal*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shevas
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 5501
Wohnort: Schorfheide

BeitragVerfasst am: Sa 20 Nov 2010 17:13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Dörö: einen gaaaanz gaaaanz dicken Knuddler von mir.

Pat: Verallgemeinern läßt sich das nicht. Die "First-Lady" meiner Freundin wollte den Neuzugang zunächst töten und fressen Shocked Da war räumliche Trennung angezeigt. Es wurden täglich die Räume gewechselt und die Miezen unter Aufsicht zusammen gelassen. Das ging mal 10 Minuten und mal zwei Stunden gut am Anfang... Heute liegen die beiden friedlich in einem Korb. Wink
_________________

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
~Cleveland Amors~
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Patricia und Hannibal
Flitzpiepe


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 11189
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: Sa 20 Nov 2010 17:17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ausnahmen bestätigen die Regel Wink
_________________

Komm, schöne Katze, und schmiege dich
An mein Herz, halt zurück deine Kralle.
Laß den Blick in dein Auge tauchen mich,
In dein Aug' von Achat und Metalle.
Baudelaire *Les Fleurs du Mal*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patricia und Hannibal
Flitzpiepe


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 11189
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: So 21 Nov 2010 14:37:12    Titel: Antworten mit Zitat

Dörö, was hört man?
_________________

Komm, schöne Katze, und schmiege dich
An mein Herz, halt zurück deine Kralle.
Laß den Blick in dein Auge tauchen mich,
In dein Aug' von Achat und Metalle.
Baudelaire *Les Fleurs du Mal*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4432
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: So 21 Nov 2010 14:49:07    Titel: Antworten mit Zitat

heut noch nix Crying or Very sad

Gestern abend war alles gut. Katzen fressen, wenn auch wenig, und benutzen Klo. Die Leute haben Kengas Balkontisch und ihre Thermobox aufgebaut, so dass sie nun auf den Balkon kann.

Jeden Abend konferieren die mit der Katzenfrau aus dem Verein. Die machen wirklich alles so, wie man es rät. Bin immer noch überzeugt, dass das der richtige Platz für Kenga ist.

Hier zuhaus war am ersten Tag rückblickend alles sehr gestresst durch die offenen Türen, auch wenn das komisch klingt. Zampi liegt nur noch auf dem Sofa, aber die Zicke darf leider immer noch nicht aufs Bett. Sie traut sich wohl auch gar nciht erst, das wird wohl auch nix mehr. Zampi lässt sie seit vielen Jahren nicht dahin.

Blöd ist, dass Zischel ihren Körperkontakt oft geholt hat, wenn ich abends vor der Glotze lag. Eine der beiden Damen hatte ich eigentlich immer auf der Brust liegen.

Nun liegt Zampi dort zu meinen Füssen, was leider bedeutet, dass Zischel nicht auf den Bauch kommt. Ich muss nun einen Weg suchen, wie sie trotzdem zu ihrem Körperkontakt kommt, denn den braucht sie. Ich will aber nicht wieder mit geschlossenen Türen anfangen. Da bin ich etwas ratlos.
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4432
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: So 21 Nov 2010 15:55:24    Titel: Antworten mit Zitat

eben kam sms: "Mausi hat mri aus der hand gefuttert. Kenga ist ganz munter, ist oft auf dem Bett...frisst aber noch nicht viel...barf rind auch nicht so...heute gibts ja die Pille...werde sie in wenig futter einwickeln wegen mundpilz & weil sie nicht so viel frisst"

da bin ich ja mal gespannt, ob und wie sie die Pille reinkriegen...... Confused
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4432
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: So 21 Nov 2010 16:36:41    Titel: Antworten mit Zitat

jetzt kam noch: Kenga hat sich eben mit nem catnip-Kissen auf dem Bett rumgerollt, total süss.

Ich bin so durcheinander. Nachdem ich mir letzte Woche manchmal gewünscht habe, das Zampano tot umfallen möge, ertappe ich mich jetzt dabei, dass ich leide, wenn von Kenga gute Nachrichten kommen. Ich bin verletzt, weil sie mich nicht so vermisst wie ich sie. Wie blöd kann ich sein? Ich mach das alles doch, damit sie glücklich ist!

Leute, ich komm mit mir selber nicht klar Crying or Very sad
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bea
Pflästerli


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 3368
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: So 21 Nov 2010 16:51:22    Titel: Antworten mit Zitat

Dörö, es waren die Umstände in welchen sie sich nicht wohlgefühlt hatte. Kenga liebt dich... und ganz sicher auch dafür, dass du sie in Liebe losgelassen hast.

Ihr bleibt für immer durch einen unsichtbaren Faden verbunden und das spührt sie... und du bestimmt auch... wenn der Trennungsschmerz dich nicht mehr so plagt.

Ich drück dich mal...
_________________
Lg... Bea mit ihren Tierschutzfellnasen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So 21 Nov 2010 16:51:22    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
osibisa
Schäfchen


Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 2561
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: So 21 Nov 2010 16:54:41    Titel: Antworten mit Zitat

Positive Neuigkeiten sind für Katzen genauso aufregend, wie für uns Menschen.
Ist doch alle normal, Dörö, kann dich aber voll verstehn. Wink
Siehs mal so, sie ist nicht aus der Welt, du bekommst Nachrichten und
kannst gegebenenfalls noch helfen, unterstützen und sie vielleicht mal
besuchen. Find ich prima! Very Happy
_________________
Maria mit dem Schäfchen Tara

Wer der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4432
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: So 21 Nov 2010 18:20:49    Titel: Antworten mit Zitat

dank Euch für Euer Verständnis

irgendwie wird sie immer meine Katze bleiben, daran wird kein Vertrag der Welt etwas ändern. Ich vermisse sie so unendlich, alle Tagesabläufe sind durcheinander, Körbchen leer bzw. falsch gefüllt, alles, wirklich alles ist anders. Möbel fehlen, Aufstiegshilfen abgebaut, es ist so auffällig, dass ich schon andere Möbel rumgeschoben habe, damit der Gesamteindruck anders ist, nicht nur die Kengaplätze.

Die anderen Miezen finden das super, sie lieben kleine Veränderungen und inspizieren alles neugierig.
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tomtiger
Rapunzel


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 9094
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: So 21 Nov 2010 20:26:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

dörö hat Folgendes geschrieben:
Vegetarier respektiere ich, beneide ich fasst, Veganer belächle ich. Für mich schon ein Unterschied.


ich finde, Veganer sind nur konsequente Vegetarier. Ist auch eine Frage, ob man das aus gesundheitlichen Gründen (Unverträglichkeit) oder aus ethischen Gründen macht. Der Unterschied sind ja nur Honig, Milch und Eier.

Das Problem dabei ist ja nur, das viele Produkte Milch und Eier enthalten. Nudeln, Schokolade, Süßwaren ..... Zum Glück gibt es aber so geniale Entwicklungen wie Analogkäse und Analogbutter, Hartweizennudeln, ....

Problematisch sind beide, wenn sie extremistisch sind, also wenn sie anfangen, dass sie keine vegetarischen oder veganen Gerichte essen wollen, die auf dem selben Herd oder der selben Pfanne oder dem selben Besteck zubereitet werden, wie Fleisch (ausser ebne gesundheitlichen Gründen).


Dörö, Du musst es so sehen, das Kenga Dich auch sehr vermisst, sie macht halt das Beste aus der Situation. Sie hat ja keine andere Wahl, wenn sie sich nicht behauptet, wird sie von der anderen Katze untergebuttert. Sie ist stark und will ihren Verlust nicht zeigen, das bedeutet aber nicht, dass sie nicht leidet.

Drück Dich,

LG Tom
_________________
Sorgenfellchen Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Bertolt Brecht
Austriazismen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4432
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: So 21 Nov 2010 21:15:39    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke, Veganer tragen nur Synthetikschuhe und nehmen Plastikportemonnaies. Ohne Lederschuhe könnte ichs nicht aushalten.

Von dem Abenteuer Pilleneingabe hab ich noch nix gehört........
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osibisa
Schäfchen


Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 2561
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: So 21 Nov 2010 21:48:56    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gut, daß ich ein Ovo-Lacto- Piscis-Carne-Vegetarier bin. Wink
_________________
Maria mit dem Schäfchen Tara

Wer der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tomtiger
Rapunzel


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 9094
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: So 21 Nov 2010 22:01:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

dörö hat Folgendes geschrieben:
ich denke, Veganer tragen nur Synthetikschuhe und nehmen Plastikportemonnaies. Ohne Lederschuhe könnte ichs nicht aushalten.



Das ist ein Vorurteil. An sich ist beides eine Form der Ernährung, wobei beide auch auf Produkte verzichten (sollen/wollen) bei der Tieren geschadet wird.

Soweit nicht gesundheitlich bedingt gilt:

Vegetarier leben nach dem Grundsatz "Für mich soll kein Tier sterben" - daher nutzen sie Milch, Eier und Honig, aber auch z.B. tierische Wolle. Leder sollten sie eigentlich auch nicht nutzen.

Veganer leben nach dem Grundsatz "Für mich soll kein Tier leiden" - daher sind auch Milch und Eier, aber auch z.B. Wolle ethisch unzulässig.

Tatsächlich gibt es viele "schleißige" Vegetarier, die ausschließlich "kein Fleisch" essen, z.B. Gummibärchen schon, obwohl die idR. aus tierischem Bindegewebe gemacht werden.


Meiner Ansicht nach ist das alles nicht durchdacht, weil alleine durch die Wegnahme von Lebensraum den Tieren geschadet wird, ich habe da viel drüber nachgedacht, war mal eine Zeit lang mit einer Veganerin liiert. Ist an sich kein Problem, nur halt nicht logisch durchdacht.


Zitat:
Von dem Abenteuer Pilleneingabe hab ich noch nix gehört........


Da könnte man jetzt eine kleine Spur Schadenfreude rauslesen. zwinker

Mach Dir keinen Kopf, statt zu grübeln, konzentriere Deine Aufmerksamkeit lieber auf die verbliebenen Fellnasen. Tut ihnen und vor allem Dir gut.

LG Tom
_________________
Sorgenfellchen Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Bertolt Brecht
Austriazismen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4432
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: So 21 Nov 2010 22:53:22    Titel: Antworten mit Zitat

jeder so wie er mag, solange mich keiner belatschert. Ich nehm bio soweit es geht, aber ganz ohne Fleisch geht bei mir nicht.

eben finde ich folgende sms: "haben ihr die halbe Pille gegeben. die süsse maus hat sie sich selbst von uns Anfängern brav geben lassen & danach sogar noch ein bisschen gefuttert.lg"

Meine süsse, brave, tapfere Kenga. Sie weiss, was für sie gut ist und wer für sie gut ist. Mir schiessen schon wieder die Tränen.
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So 21 Nov 2010 22:53:22    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
Seite 6 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group