Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Scheidungs- und Mobbingopfer sucht.....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4436
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: Fr 12 Nov 2010 15:28:02    Titel: Antworten mit Zitat

die neue Dosi wird schon anstrengend, hat schon wieder angerufen Laughing

Sagt mal, es wird nun angedacht, für Kenga einen Kumpel oder eine Kumpeline zu suchen, die zeitgleich einziehen sollte. Die Frau ist ja berufstätig, und Einzelhaltung ist doof.

Nun gibt es im Katzenhaus eine Michelle, die geeignet sein kööööönnte. Zickige rote BKH-Mischung, unabhängiges Seelchen, keine Schosskatze, aber auch nicht aggressiv anderen Miezen gegenüber. Eher ein Mobbingopfer. Und 2 Mobbingopfer zusammen, von denen keines aggressiv oder überdominant ist, ist doch gut, oder?

Leider ist Michelle erst 2,5 Jahre jung. Deshalb wird sie wohl kaum in Frage kommen. Und man will sie in Einzelhaltung geben.

Mein Gefühl sagt mir aber, dass das passen könnnnnnte. Das mit dem Alter ist so eine Sache. Man hätte da 2 Katzen, die nie miteinander schmusen werden und wahrscheinlich auch nicht miteinander spielen werden. Da ist doch dann das Alter eigentlich gar nicht so wichtig, oder? Geht nur darum, dass da noch eine andere Katze ist, die interessante Geräusche macht, andere Leckerchen kriegen könnte, einen interessanteren Futternapf hat, Botschaften im Klo hinterlässt, aber nicht um ein potentielles Liebespärchen.

Was meint Ihr?????
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patricia und Hannibal
Flitzpiepe


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 11189
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: Fr 12 Nov 2010 15:34:41    Titel: Antworten mit Zitat

2,5 Jahre ist m.E. egal, da ist eine Katze entweder aktiv, oder sie ist es nicht, aber das ist dann eher eine Frage des Charakters, nicht des Alters.

Wenn das Bauchgefühl schreit Arrow probieren.
_________________

Komm, schöne Katze, und schmiege dich
An mein Herz, halt zurück deine Kralle.
Laß den Blick in dein Auge tauchen mich,
In dein Aug' von Achat und Metalle.
Baudelaire *Les Fleurs du Mal*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4436
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: Fr 12 Nov 2010 15:39:39    Titel: Antworten mit Zitat

probieren ist nicht, die Michelle müsste ja vom Verein richtig adoptiert werden, und die geben die evt. nicht raus. Hab eben schon mit der Vorsitzenden geschwätzt, und mal angefühlt. Die will eher Einzelhaltung für Michelle, und ganz verkehrt ist das wohl nicht.
Ich geh da nur 1x die Woche zum Katzenstreicheln hin, und kenne die Tiere und ihre Vorgeschichten nicht so genau.

Ich wollte nun mal grundsätzlich Eure Meinung hören zum Altersunterschied. In denke, in diesem Fall ist es nicht so gravierend, weil die eh nicht mtieinander spielen werden, sondern jede einzeln mit ihrem Lieblingsspielzeug.

Klingt jetzt so, als ob ich mir das von Euch nur bestätigen lassen will,
und genau ist es ja auch oops Cool oops Cool oops Cool
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patricia und Hannibal
Flitzpiepe


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 11189
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: Fr 12 Nov 2010 15:54:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich möchte gerne der Frau vom TH und auch dir zu bedenken geben, dass man ja bei den sog. Mobbingopfern eigentlich nur weiss, dass sie sich mit bestimmten anderen Tieren nicht verstanden hat und eben der schwächere Part war und somit darunte litt - es bedeutet nicht, dass sie sich nicht mit anderen Tieren 1A vertragen kann.

Sie dafür auch noch grundsätzlich zu Einzelhaft zu verdammen, finde ich unfähr und unlogisch.

Was verliert denn die Frau vom TH, wenn sie der Süssen und Kenga die Chance gibt zu gucken, ob sie sich evtl. riechen können?
_________________

Komm, schöne Katze, und schmiege dich
An mein Herz, halt zurück deine Kralle.
Laß den Blick in dein Auge tauchen mich,
In dein Aug' von Achat und Metalle.
Baudelaire *Les Fleurs du Mal*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tomtiger
Rapunzel


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 9102
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr 12 Nov 2010 16:20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Dörö,

das würde ich so nicht sagen, ich meine nicht, dass Katzen einen Charakter haben, sondern Verhaltensmuster, die sie an die Gegebenheiten anpassen.

Soll heissen, ich habe genug Katzen gesehen, die im neuen Zuhause komplett anders waren als vorher.

Naseweis ist jetzt 13, der hätte gerne eine junge Katze, die mit ihm spielt. Er fordert auch immer das Wildschweindi zum Spielen heraus.

LG Tom
_________________
Sorgenfellchen Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Bertolt Brecht
Austriazismen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shevas
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 5501
Wohnort: Schorfheide

BeitragVerfasst am: Fr 12 Nov 2010 17:13:43    Titel: Antworten mit Zitat

BKH sind allgemein nicht so aktiv. Natürlich gibt es immer Ausnahmen. Vom generellen Rasseprofil würde das aber schon zu Kenga passen. Abstand würde ich bei Kenga von orientalischen Katzen nehmen, auch von Abessiniern und generell von den Schlankrassen wie russisch Blau, Türkisch Angora - die sind allgemein recht aktiv und kuscheln eigentlich auch gern miteinander im Pulk.

Mobbing ist wohl etwas, was im Mehrkatzenhaushalt (3 ++) eher auftritt als bei Paarhaltung. Kenga schien mir nicht der Typ Katze zu sein, der eventuell gegebene Überlegenheit unbedingt ausspielen muss. Ihr schien es zu reichen, wenn man ihre Privatzone akzeptiert. In einer Wohnung ohne geschlossene Türen mit diversen Rückzugmöglichkeiten würde ich da erst mal kein Problem sehen.

Und wie schon gesagt wurde - Mobbing heißt ja nur, dass man die vorhandenen "Kollegen" nicht riechen konnte. Und wahrscheinlich auch, dass nicht genug Zeit war um den Charakter des Opfers zu stärken. Es heißt nicht, dass dieser Verhaltenszug ewig beibehalten wird.
_________________

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
~Cleveland Amors~
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4436
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: Fr 12 Nov 2010 17:40:15    Titel: Antworten mit Zitat

Patricia, ich glaube, Michelle war schon mal vermittelt und ist zurück gekommen, und sie soll nicht zum Wanderpokal werden. Ich versteh die Vorsicht, muss da eben noch mal genau nach der Vorgeschichte fragen.

Tom, das haben wir auch schon oft erlebt. Neulich hatten wir den Wahnsinnsvermittlungserfolg, als sich ein alleinstehender Herr in eine -mit Verlaub- hässliche rotweisse, dicke, unfreundliche, gefährliche Miez verliebt hat. Alle waren wir skeptisch, und rechneten damit, dass sie zurück kommt.

Aber nein, sie ist quasi schnurstracks aufs Bett zu, lag abends schon bei ihm auf dem Sofa, und ist nun glücklich und ungefährlich.

Aber so guts gehts nicht immer. Wir haben Rückläufer, und Michelle ist schon ein besonderes Persönchen. Andrea, sie ist sogar ziemlich aktiv, wenn sie geschützt allein im Büro ist, und spielt gerne. Wir fragen jetzt mal rum, ob irgendjemand mal beobachtet hat, ob Michelle von sich aus jemanden angreift. Aber selbst wenn: Kenga ist das ja gewöhnt. Meine Zicke und auch der nicht immer friedliche Friederich lauern ihr schon mal auf. Wenn möglich, versuchen die Katzen dann alle (!), die Situation selbst zu entschärfen.
Ausser Zampano, natürlich. Und meine Kenga hat auch schon Zampano angegriffen, als der in ihr Wohnzimmer spaziert ist, das will ich nicht verheimlichen. Aber das ist eben ihr ureigenstes zampanofreies Revier.

Überschneidungen mit den anderen beiden gibt es ständig. Hier und da, in ihrem Revier und woanders, ohne grössere Probleme.
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4436
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: Fr 12 Nov 2010 18:07:44    Titel: Antworten mit Zitat

naja, sind eh ganz ungelegte Eier. Erst mal soll sie kommen, und Kenga angucken bzw. sich von Kenga begucken lassen.

Und dann soll sie einen Termin im Verein machen, und die müssen sich dann selber ein Bild machen, ob man dieser Frau eine Katze anvertraut oder nicht.

Darüber bin ich ziemlich froh, denn das kann dann ein Korrektiv für meinen Eindruck sein. Ich hab ja bisher beim Vermitteln versagt und bin also dankbar, dass da dann noch jemand unvoreingenommen hinguckt. Ich bin so gespannt! Sonntag kommen sie her. Und mein Staubsauger ist kaputt, ich muss die ganze Bude fegen trotz meiner kleinen OP-Wunde, schiete das alles oops
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr 12 Nov 2010 18:07:44    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
pimpi
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 12 Nov 2010 21:18:26    Titel: Antworten mit Zitat

wo in berlin wohnst du denn .... und hast du evtl ein auto oder die möglichkeit nach spandau zu kommen? ich könnte dir einen staubsauger ausborgen, bis deiner repariert ist, oder du einen neuen hast. er ist zwar alt, saugt aber ganz ordentlich....müsstest dir nur tüten dafür kaufen.
Nach oben
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4436
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: Fr 12 Nov 2010 21:49:33    Titel: Antworten mit Zitat

oh, das ist aber lieb von Dir!

Ich bin eine Autostunde weit weg von Dir, und habe zwar momentan ein Auto, kann aber wegen der Wunde nicht fahren Confused

Die müssen Verständnis dafür haben, dass hier nicht toll aussieht, und basta. Ich geb mir Mühe, aber ich quäl mich nicht über die Massen.

Eben hat sie schon wieder angerufen: Am Sonntag fahren sie erst ins Katzenhaus, reden mit der Vorsitzenden, und kommen danach zu mir. Alles sehr spannend und aufregend!

Dankö Euch!
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pimpi
Gast





BeitragVerfasst am: Sa 13 Nov 2010 1:30:24    Titel: Antworten mit Zitat

na dann drücke ich dir mal die daumen, dass alles nach deinen vorstellungen läuft!
außerdem wünsche ich dir viel kraft für deinen "neustart".
was suchst du denn speziell für eine wohnung und wie groß soll sie sein? ich kann ja hier bei uns auch mal schauen, wenn du magst.
Nach oben
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4436
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: Sa 13 Nov 2010 1:40:32    Titel: Antworten mit Zitat

nee, das ist mir zu weit draussen, danke. Ich muss ja nicht im S-Bahnring sein, aber schon richtig in Berlin. Weissensee und Neu-Kölln sind z.Z meine Favoriten, und Tempelhof ist nun auch sehr interessant. Treptow, je nach Lage.
Wir werden sehen, ob ich überhaupt eine Chance hab bei diesen Bewerbungen. Man braucht ein Mietschuldenfriheitsbescheinigung. Eine Freiheitsbescheinigung Shocked Ich finde das sehr befremdlich. Und das dann auch noch mit so einem Wort zu benennen, irgendwie obszön Wink
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pimpi
Gast





BeitragVerfasst am: Sa 13 Nov 2010 2:14:06    Titel: Antworten mit Zitat

ja, bei mir in spandau ist es eher ruhig, aber auch wunderschön grün mit dem spandauer forst auf der einen und der havel auf der anderen seite (jedenfalls hier wo ich lebe) und vielen wiesen und bäumen zwischen den häusern.
Nach oben
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4436
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: So 14 Nov 2010 15:51:28    Titel: Antworten mit Zitat

sie rollen an!!!!

Die Vereinsfrau sagt, die hätten Katzenaura und würde ihnen eine Ktaze anvertrauen. Ich bin so aufgeregt.

Bitte alle Daumen mobilisieren!!!!!!!!!!!!!!

Katzenaura, das klingt gut....!!!!!!!!


DANKÖÖÖÖÖÖÖÖÖ!!! Cool
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crescentia
Schwarztrüffelkatz


Anmeldedatum: 05.09.2010
Beiträge: 3832

BeitragVerfasst am: So 14 Nov 2010 17:57:33    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann... thumbleft thumbleft thumbleft
_________________

Was ist, ist. Was nicht ist, ist möglich.
Einstürzende Neubauten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So 14 Nov 2010 17:57:33    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter
Seite 3 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group