Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Alte Katze gefunden und jetzt brauchen wir / sie Hilfe
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Shevas
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 5501
Wohnort: Schorfheide

BeitragVerfasst am: Mo 01 Aug 2016 21:07:47    Titel: Antworten mit Zitat

Aufzuchtmilchpulver kann man auch unter das Dosenfutter mischen. Dofu sollte bei ihr möglichst mind. 12 % Protein haben und idealerweise aus Fleisch, zumindest aber aus Tier bestehen, also nix mit lila Dosen Wink

Im Normalfall würde ich auch etwas Fett dazu geben, aber Du hattest ja irgendwo geschrieben, dass die Bauchspeicheldrüse etwas auffällig war, aber noch in einem Rahmen wo man das derzeit ignorieren kann? Unter diesen Umständen würde ich mit Proteinen arbeiten. Man könnte ihr also wöchentlich wohl 1 Hähnchenbrust zufüttern. Die meisten Katzen mögen das zarte Fleisch. Brust abbrühen, da sie ja gesundheitlich noch etwas angegriffen ist, um Salmonellen abzutöten und dann die Stücke erst mal so klein schneiden, dass sie sie auch gefahrlos schlucken kann. Wenn sie es mag, kann man auch so ca. 3 cm Würfel geben, da kann sie dann bisschen Zahnpflege betreiben.
_________________

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
~Cleveland Amors~
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Katzenfreundin
Wuselkatz


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 7320
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: Mo 01 Aug 2016 21:28:55    Titel: Antworten mit Zitat

Shevas hat Folgendes geschrieben:
Aufzuchtmilchpulver kann man auch unter das Dosenfutter mischen. Dofu sollte bei ihr möglichst mind. 12 % Protein haben und idealerweise aus Fleisch, zumindest aber aus Tier bestehen, also nix mit lila Dosen Wink

Im Normalfall würde ich auch etwas Fett dazu geben, aber Du hattest ja irgendwo geschrieben, dass die Bauchspeicheldrüse etwas auffällig war, aber noch in einem Rahmen wo man das derzeit ignorieren kann? Unter diesen Umständen würde ich mit Proteinen arbeiten. Man könnte ihr also wöchentlich wohl 1 Hähnchenbrust zufüttern. Die meisten Katzen mögen das zarte Fleisch. Brust abbrühen, da sie ja gesundheitlich noch etwas angegriffen ist, um Salmonellen abzutöten und dann die Stücke erst mal so klein schneiden, dass sie sie auch gefahrlos schlucken kann. Wenn sie es mag, kann man auch so ca. 3 cm Würfel geben, da kann sie dann bisschen Zahnpflege betreiben.


Andrea , der BSD Wert war etwas erhöht , so wie Dr.B.meinte , für ihr Alter noch ok , das er übrigens auf 15+ hoch gesetzt hat .

Ich habe heute neben Aufzuchtsmilch und Vitaminflocken noch etwas Seniorfutter von Animonda Carni und eine andere Animondasorte , weiß aber nicht mehr wie es hieß .
Dabei habe ich gesehen das es nur sehr wenig Seniorfutter gibt ..
habe aber auf die Werte nicht geachtet Embarassed
Das Pulver unters Futter ist auch eine gute Idee .
Ich danke dir und werde die Tipps weiter geben.
_________________
Katzenfreundin mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Katzenfreundin
Wuselkatz


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 7320
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: Mo 01 Aug 2016 22:01:56    Titel: Antworten mit Zitat

Shevas hat Folgendes geschrieben:
Katzenmilch ist kein Nahrungsmittel, das sind gefärbte flüssige Abfallstoffe! Wenn sie schlecht futtert, kann man die Aufzuchtmilch wie für säugende Mütter zusammenrühren. Eventuell auch etwas Babybrei Fleischzubereitung dazu geben. Ich würde auch mal etwas frischen Dill ins angewärmte Futter geben. Vielleicht riecht sie noch nicht so gut wieder nach dem Schnupfen oder hat noch Halsweh (Afi mag nur Aufzuchtmilch wenn sie Halsweh hat oder verschleimt ist) 40%iger Quark wäre auch ein gesunder Snack. Die Zähnchen wurden gecheckt als sie noch bei der TA war?
Wenn es denn unbedingt Milch sein soll: Ziegenmilch oder laktosefreie Milch - bekommt man eigentlich in jedem gut sortierten Supermarkt


Liebe Andrea , danke für die Tipps , da hätte ich ja z.T.auch selber drauf kommen können Embarassed

Die Oma hat rur noch die Reißzähne , alle anderen sind weg Andrea .
_________________
Katzenfreundin mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Patricia und Hannibal
Flitzpiepe


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 11248
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: Di 02 Aug 2016 0:11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Carny ist schon ok, das hab ich auch ne zeitlang gefüttert als ich sortrnreines und fleischreiches Futter suchte. Wenn auch nicht die Seniorenversion.

Wenn sie die Aufzuchtmilch nimmt und/oder sie mit ins Futter mischen kann, dann kann man sie damit schon gut anfetten. Vitaminflocken sind sicher auch nicht verkehrt.

Ich hab schon mehrfach Katzen mit Babybrei wieder zum Futtern gekriegt. Wenn gar nix geht, mal ein Gläschen probieren, wie Andrea ja auch schon empfohlen hat.

Aber erstmal würde ich es mit dem versuchen was ihr jetzt habt und nicht so viel wechseln, sonst wird sie extra mäkelig - Katzen haben das so an sich. Rolling Eyes
_________________

Komm, schöne Katze, und schmiege dich
An mein Herz, halt zurück deine Kralle.
Laß den Blick in dein Auge tauchen mich,
In dein Aug' von Achat und Metalle.
Baudelaire *Les Fleurs du Mal*



Zuletzt bearbeitet von Patricia und Hannibal am Mi 03 Aug 2016 22:15:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katzenfreundin
Wuselkatz


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 7320
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2016 21:37:45    Titel: Antworten mit Zitat

Pat , sie hat , nachdem ich ihr den Tipp gegeben habe Milch ins Futter zu rühren , gefressen .

Es geht ihr gut und das Fell ist auch nicht mehr so schuppig .

Ob und wie sie mit der Aufzuchtsmilch kllar kommt weiß ich noch nicht .
Gestern ist ihr Mann in die Klinik gekommen , BSD- Entzündung Shocked Sad
_________________
Katzenfreundin mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Angharad
Schildpattkatze


Anmeldedatum: 08.11.2010
Beiträge: 2609
Wohnort: Bad Mergentheim

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2016 22:51:38    Titel: Antworten mit Zitat

Sad Daumen für den Mann!
_________________
Angharad
mit Puschkin und Leah *Blacky, Gypsi und Tommy im Herzen*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katzenfreundin
Wuselkatz


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 7320
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: Fr 05 Aug 2016 22:00:41    Titel: Antworten mit Zitat

Angharad hat Folgendes geschrieben:
Sad Daumen für den Mann!


Danke Angharad .
Die Entzündungswerte seien gesunken , Kreislauf sei stabil , aber was die Erkrankung noch alles verursacht oder der schwere Schuh hinterlässt , dazu können die Ärzte nichts sagen .

Hope hat sich gestern mit Leo (15) angelegt .
Er wollte in ihrem Napf nachschauen welches Futter sie denn NICHT fressen wollte , Hope sah es und hat ihm eine getachelt . Leo hat sich umgedreht und is gegangen .

Als sie sich heute Mittag Fleischkäse gewärmt hatte , fand Hope das supper lecker riechend und stand sofort auf dem Tisch , neben ihrem Teller .
Das alte Mädel taut auf Very Happy
_________________
Katzenfreundin mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Katzenfreundin
Wuselkatz


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 7320
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug 2016 22:38:05    Titel: Antworten mit Zitat

Dem Mann geht es immer noch nicht viel besser , wir können nur hoffen . Es ist eine Lungenentzündung dazu gej´kommen und sie müssen erst warten bis die Entzündungswerte besser werden .

Hope fühlt sich dort wohl , zeigt aber langsam den Drang zumindest mal auf den Hof zu wollen .

Aber wir waren heute das 1. mal mit Oma Hope zum TA.
Marion hatte ein Foto geschickt mit blutendem Augenausfluss .
Dr. R. sagte Klamüdieninfektion der Augen , 2 mal LanzzeitAB und Augensalbe und dann wäre es wieder gut .
Sie hat die Spritze gut verkraftet und hat auch gefressen .

Abe ein paar Daumen könnte sie sicher auch gebrauchen , bitte .
_________________
Katzenfreundin mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Di 16 Aug 2016 22:38:05    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Angharad
Schildpattkatze


Anmeldedatum: 08.11.2010
Beiträge: 2609
Wohnort: Bad Mergentheim

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug 2016 23:36:09    Titel: Antworten mit Zitat

Dann mal Daumen für beide, die Katzenoma und den Mann!
_________________
Angharad
mit Puschkin und Leah *Blacky, Gypsi und Tommy im Herzen*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
machat
Glückskatze


Anmeldedatum: 09.07.2011
Beiträge: 825

BeitragVerfasst am: Mi 17 Aug 2016 5:49:02    Titel: Antworten mit Zitat

Daumen sind natürlich gedrückt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sigraph
Glückskatze


Anmeldedatum: 03.01.2012
Beiträge: 823
Wohnort: wilnsdorf

BeitragVerfasst am: Mi 17 Aug 2016 8:17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Auch von mir viele Daumen!! thumbright
_________________
viele grüsse gaby
mit Minka,Cilly,Biggy
und im himmel paulinchen und frieda

Alles hat seine Zeit:
Zusammensein und getrennt werden,
gewinnen und verlieren,
lachen und weinen,
trauern und getröstet werden...
Alles - hat seine Zeit.


Die Liebe des Tieres ist für immer und ewig in unserer Seele gespeichert. Die Liebe bleibt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shevas
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 5501
Wohnort: Schorfheide

BeitragVerfasst am: Mi 17 Aug 2016 10:03:07    Titel: Antworten mit Zitat

Wie wurde diese Diagnose gesichert?
Chlamydien sind hochgradig ansteckend, über Kontakte mit der Schleimhaut. Sowohl unter den Katzen als auch auf den Menschen.
_________________

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
~Cleveland Amors~
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eluise
Glückskatze


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 728
Wohnort: Ostfriesland

BeitragVerfasst am: Mi 17 Aug 2016 11:52:38    Titel: Antworten mit Zitat

Oh man, jetzt auch noch das Shocked. Ich drücke auch die Daumen, dass es schnell zu behandeln ist und sich niemand infiziert thumbleft thumbleft thumbleft
_________________

Liebe Grüße Edda (Eluise)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Patricia und Hannibal
Flitzpiepe


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 11248
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: Mi 17 Aug 2016 13:57:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wo kommt denn sowas so plötzlich daher? Kann sie sich sowas eingefangen haben als ihr Immunsystem down war und das hat erst jetzt Auswirkungen?

Däumchen thumbup
_________________

Komm, schöne Katze, und schmiege dich
An mein Herz, halt zurück deine Kralle.
Laß den Blick in dein Auge tauchen mich,
In dein Aug' von Achat und Metalle.
Baudelaire *Les Fleurs du Mal*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katzenfreundin
Wuselkatz


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 7320
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: Mi 17 Aug 2016 17:12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Patricia und Hannibal hat Folgendes geschrieben:
Wo kommt denn sowas so plötzlich daher? Kann sie sich sowas eingefangen haben als ihr Immunsystem down war und das hat erst jetzt Auswirkungen?

Däumchen thumbup


Als wir si fanden hatte sie massiv Katzenschnupfen Patricia .

@ Andrea , er führt es auf den Katzenschnupfen und die rot geschwollenen Bindehäute zurück.

Ich habe ihn gefragt wie es mit Ansteckung aussieht , er sagte , geimpfte Tiere würden sich nicht anstecken . ?????????????????????
_________________
Katzenfreundin mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Mi 17 Aug 2016 17:12:21    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 5 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group