Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dringend: Mucki, 7 Jahre, mit EG in 915**

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Deutschsprachige Länder
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lilienbecker
Kuhkatze


Anmeldedatum: 21.02.2012
Beiträge: 92
Wohnort: 97528 Sulzdorf

BeitragVerfasst am: Mi 30 Apr 2014 12:20:02    Titel: Dringend: Mucki, 7 Jahre, mit EG in 915** Antworten mit Zitat

Ich möchte Euch Mucki vorstellen. Sie ist eine 7 Jahre alte Tigerdame, etwas schüchtern. Sie hat schon einiges mitgemacht in ihrem Leben. Sie lebt aktuell in einem Haushalt, in dem ein Baby dazugekommen ist. Das überfordert alle, die Menschen und auch Mucki und die beiden Mitkatzen. Die Familie hat beschlossen, dass die drei Katzen weg müssen, sie können sich die Katzen nicht mehr leisten, es ist ihnen zu viel etc.. Ich mag das gar nicht bewerten, ist nun so.

Mucki schleckt sich vor lauter Stress den Bauch kahl und hat auch ein Eosinophiles Granulom an der Lippe. So ganz sicher ist die Diagnose noch nicht, denn die Leute haben kein Geld für den Tierarzt oder die Behandlung. Aber wenn es so ist, kann man das meistens ganz gut mit Cortison behandeln. Einmal im Monat eine Spritze, das wars.

Mucki ist kastriert und Freigängerin und lebt in der Nähe von Würzburg.
Wenn sich nicht in absehrbarer Zeit eine Lösung ergibt, kommt sie ins Tierheim und das würde unermessliches Leid für sie bedeuten. Schüchtern, getigert, dazu noch krank bedeutet null Vermittlungschancen dort. Dazu noch eingesperrt mit vielen anderen zusammen ist zusätzlicher Stress und wird ihre Krankheit verschlimmern, so dass sie dann sicherlich schnell eingeschläfert wird. Und das hat sie einfach nicht verdient.

Wer ein Plätzchen für sie hat und sei es nur vorübergehend, kann sich an mich Ulrike info@mimmis-katzenshop.de oder an Tanja Bassler von den Katzen in Not e.V. wenden.


_________________
Ulli mit Paulchen, Happy, Ronja und Ramsis, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, Lucky sowie den Blindmäusen Stella und Nikos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Mi 30 Apr 2014 12:20:02    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Deutschsprachige Länder Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group