Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Rückruf von MCP-TRopfen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Infos & News
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
osibisa
Schäfchen


Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 2561
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Fr 18 Apr 2014 0:36:56    Titel: Rückruf von MCP-TRopfen Antworten mit Zitat

Leider gibts Menschen, die heftige Nebenwirkungen damit erleiden und deshalb ein Rückruf erfolgte.
Hin und wieder nehme ich auch MCP-Tropfen. Sind bei mir die einzigsten
Magentropfen, die wirklich helfen.
Die momentane Konzentration von 4 mg/ml, soll zukünftig auf 1 mg/ml
runtergeschraubt werden.
Meine Packung werd ich behalten, denn für mich ist es eine Frage der
Dosierung. Nehm ich statt der angegebenen Dosierung nur 1/4, damit müßt
es doch gehen, denk ich.
http://www.bfarm.de/SharedDocs/Downloads/DE/Arzneimittel/Pharmakovigilanz/Risikoinformationen/RisikoBewVerf/metoclopramid_bescheid.pdf?__blob=publicationFile&v=3
_________________
Maria mit dem Schäfchen Tara

Wer der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tomtiger
Rapunzel


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 9229
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr 18 Apr 2014 0:50:37    Titel: Re: Rückruf von MCP-TRopfen Antworten mit Zitat

Hi,

osibisa hat Folgendes geschrieben:
Meine Packung werd ich behalten, denn für mich ist es eine Frage der Dosierung.


ja.

Zitat:
Nehm ich statt der angegebenen Dosierung nur 1/4, damit müßt es doch gehen, denk ich.


Neee, die Dosierung sollte gleich bleiben, Du brauchst nur künftig mehr Tropfen für die selbe Dosis.

LG Tom
_________________
Sorgenfellchen Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Bertolt Brecht
Austriazismen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osibisa
Schäfchen


Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 2561
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Fr 18 Apr 2014 1:10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Tom, in meiner Packung ist die Konzentration noch 4 mg/ml, zukünftig
soll sie auf 1 mg/ml reduziert werden.
Denk mal, das bei 1 mg/ml die Nebenwirkungen nicht auftraten und deshalb
meine Überlegungen mit der viertel Dosierung.

Wollt euch auch nur informieren, weil es hier einige Katzen gibt, die auch
MCP-Tropfen hin und wieder bekommen.
_________________
Maria mit dem Schäfchen Tara

Wer der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tomtiger
Rapunzel


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 9229
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr 18 Apr 2014 1:29:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Maria,

ich glaube nicht. Guckst Du:

http://medikamente.netdoktor.de/m/mcp-tropfen-1a-pharma-385881/

Zitat:
3 - 4-mal täglich 40 Tropfen (entsprechend 3 - 4-mal täglich 10 mg Metoclopramidhydrochlorid)


20 Tropfen sind ca 1ml. Das bedeutet, in den Tropfen sind ca. 5mg/ml Wirkstoff.

http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/nachricht-detail/antiemetika-ema-kahlschlag-bei-mcp/


Die Dosis von 10mg bleibt gleich, Du nimmst nur statt 2ml 10ml. Oder statt 40 eben 100 Tropfen.

LG Tom
_________________
Sorgenfellchen Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Bertolt Brecht
Austriazismen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr 18 Apr 2014 1:29:12    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
katinka
Kojak


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1345
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: Fr 18 Apr 2014 7:58:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nehm die hin und wieder auch, weil sie gut wirken. Muß ich doch glatt mal nachlesen, was damit los ist. Allerdings hatte ich bisher nie NW, nehm sie aber auch recht selten.
_________________
lg
Heike mit
Anton, Fritzchen, Cora und Kati
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kasimir
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 2899
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Fr 18 Apr 2014 11:31:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ih denke das macht man aus 2 Gründen:

1. Leute überdosieren gerne und man glaubt offenbar, dass es seltener vorkommt, dass leute 160 Tropfen anstatt 40 nehmen als zuvor 40 anstatt 10. Da versucht man die Psyche der Leute auszutricksen - nichts anderes. Denn wenn man unterdosiert, sollte man es gleich sein lassen, das bringt dann einfach gar nichts.

2. man kann den Preis erhöhen, es ist nur noch 1/4 Wirkstoff in der gleichen Menge, der Preis sinkt aber garantiert nicht um 3/4 Wink
Das fällt dann weniger auf, als wenn man den Preis um 50% steigen lässt bei gleicher Dosierung Wink

Zudem soll sich halt der Beipackzettel ändern. Die Anwendungsgebiete sollen reduziert werden und die Dauer der Anwendung. Man könnte theoretisch natürlich einfach neue Beipackzettel herausgeben aber ich denke das ist rechtlich nicht möglich.
Das Problem ist, denke ich, dass MCP-Tropfen von vielen Menschen als harmloses Medikament angesehen werden, die man immer und jederzeit nehmen kann und auch über lange Zeit. Dem ist nicht so und nicht ohne Grund war das Medikament trotz vieler Lockerungen der Arzneigesetze weiterhin verschreibungspflichtig.
Trotzdem ist es jetzt nicht riskanter als vor 10 Jahren und auch weiterhin ist es ein gut wirksames Medikament. Aber eben ein Medikament und kein Sirup.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Angharad
Schildpattkatze


Anmeldedatum: 08.11.2010
Beiträge: 2517
Wohnort: Bad Mergentheim

BeitragVerfasst am: Fr 18 Apr 2014 14:04:52    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Hausarzt würde MCP-Tropfen nur ungern verschreiben, hat er mir aus aktuellem Anlaß gerade wieder gesagt. Das ist ein Neuroleptikum und daher nicht ohne.
Wie wirkt Iberogast bei dir?
_________________
Angharad
mit Puschkin und Leah *Blacky, Gypsi und Tommy im Herzen*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tomtiger
Rapunzel


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 9229
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr 18 Apr 2014 19:34:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

von den 5mg/ml soll man 40 Tropfen nehmen, Kinder bis 20 Kilo aber nur 8 Tropfen, bei 30 Kilo 12 Tropfen. Wenn man da nicht aufpasst, kann man leicht überdosieren. Ein Tropfen zu viel ist gleich 12,5% überdosiert. Wenn jetzt statt 8 Tropfen 32 Tropfen gegeben werden, fällt einer mehr oder minder nicht ins Gewicht.

Wenn ich es korrekt verstanden habe, wird es auch neue Dosierhilfen geben, weil man als Erwachsener nicht 160 Tropfen abzählen wird. zwinker

LG Tom
_________________
Sorgenfellchen Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Bertolt Brecht
Austriazismen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr 18 Apr 2014 19:34:23    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Infos & News Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group