Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kleiner Dornhai bedroht (Schillerlocken)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Infos & News
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
osibisa
Schäfchen


Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 2561
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 19:09:58    Titel: Kleiner Dornhai bedroht (Schillerlocken) Antworten mit Zitat

Falls jemand die leckren Schillerlocken gerne ißt.

http://www.prowildlife.de/Haischutz
_________________
Maria mit dem Schäfchen Tara

Wer der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ini
Schildpattkatze


Anmeldedatum: 18.06.2013
Beiträge: 1930
Wohnort: Darmstadt - Dieburg

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 19:39:37    Titel: Antworten mit Zitat

Also wenn Schillerlocken dann die süße Variante mit viel Sahne drinnen.Wink
Das geht NUR zu Lasten der Hüften u. nicht zu Lasten der Tiere. Very Happy
_________________
LG Ingrid und Omi Hanni

nebst Hilde, Champus, Dandy, Ronja u. Kira im Regenbogenland angel7
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt - durchs Leben zu gehen ohne Lärm zu machen!"
Ernest Hemingway
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osibisa
Schäfchen


Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 2561
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 20:24:41    Titel: Antworten mit Zitat

ob das meine Hüften noch aushalten? Laughing
_________________
Maria mit dem Schäfchen Tara

Wer der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ini
Schildpattkatze


Anmeldedatum: 18.06.2013
Beiträge: 1930
Wohnort: Darmstadt - Dieburg

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 20:39:20    Titel: Antworten mit Zitat

osibisa hat Folgendes geschrieben:
ob das meine Hüften noch aushalten? Laughing


Kommt drauf an an was du schwerer trägst.
An den Hüften od. dem schlechten Gewissen. Confused
_________________
LG Ingrid und Omi Hanni

nebst Hilde, Champus, Dandy, Ronja u. Kira im Regenbogenland angel7
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt - durchs Leben zu gehen ohne Lärm zu machen!"
Ernest Hemingway
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kasimir
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 2899
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 20:47:10    Titel: Antworten mit Zitat

sollen doch auch irgendwelche schwermetalle enthalten, die schädlciher sind als quecksilber Shocked

Schlimm ist eigentlich besonders, dass viele produkte sogar noch ein siegel für nachhaltigen fischfang besitzen Twisted Evil

seh gerade...steht ja auch alles oben im Artikel oops
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
osibisa
Schäfchen


Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 2561
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 21:01:06    Titel: Antworten mit Zitat

im Grunde, weiß ich nicht mehr, was ich noch sorglos zu mir nehmen, oder
benutzen kann.
Tierschutz/Menschenschutz ist ganicht so einfach.
_________________
Maria mit dem Schäfchen Tara

Wer der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kasimir
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 2899
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 21:05:30    Titel: Antworten mit Zitat

Naja Zuchtfische aus Deutschland gehen laut Naturschutzgesellschaften durchaus. Also z.B. Forelle oder Karpfen
Zuchtfische aus Asien, Amerika und Afrika (und sicher weitere Länder) sind dagegen genauso schlecht für die Umwelt wie der Wildfang (viele Medikamente, die auch in die Umwelt gelangen).

Krabben aus der Nordsee z.B. sind wieder alles andere als gut für die Gesundheit und Umwelt, weil sie zum einen quer durch die welt geflogen werden, weil das Pulen in Deutschland zu teuer wäre und man gleichzeitig die Krabben mit Chemikalien behandelt, damit sie dieses herumkutschiere überstehen Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ini
Schildpattkatze


Anmeldedatum: 18.06.2013
Beiträge: 1930
Wohnort: Darmstadt - Dieburg

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 21:13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Dafür gibbet ja auch den Fischhändler deines Vertrauens od. die "Nordsee".
Dort kauft man diese Teile in allen Größen u. Sorten u. puhlt die selbst.
_________________
LG Ingrid und Omi Hanni

nebst Hilde, Champus, Dandy, Ronja u. Kira im Regenbogenland angel7
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt - durchs Leben zu gehen ohne Lärm zu machen!"
Ernest Hemingway
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi 15 Jan 2014 21:13:49    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
kasimir
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 2899
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 21:20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Wer nicht direkt an der Nordsee wohnt hat es aber schwer mit dem "Fischhändler des Vertrauens" Ini. Hier gibt es primär Fischtheken in Supermärkten oder so ketten wie Nordsee. Die kaufen doch auch nur Fisch vom Großhändler - selbst auf dem Markt bekommt man letztlich nur Großmarktware, die fahren ja nicht morgens nach Hamburg zum Fischer Wink
Ich glaub dieses "Verkäufer meines Vertrauens" ist nur noch ein schönes Märchen und nicht mehr Realität.
Und würden die wirklich auf Umweltschutz und Gesundheit Rücksicht nehmen würden die kaum was in der Auslage haben, so jemand geht doch im nu pleite...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ini
Schildpattkatze


Anmeldedatum: 18.06.2013
Beiträge: 1930
Wohnort: Darmstadt - Dieburg

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 21:27:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hast schon Recht kasimir, ich wollte damit eigentlich auch nur betonen das ich bei Bedarf, u. der ist selten,
selber puhle um dieses unsinnige Umhergekarre nicht zu unterstützen.
_________________
LG Ingrid und Omi Hanni

nebst Hilde, Champus, Dandy, Ronja u. Kira im Regenbogenland angel7
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt - durchs Leben zu gehen ohne Lärm zu machen!"
Ernest Hemingway
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kasimir
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 2899
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 21:33:58    Titel: Antworten mit Zitat

Krabben ungepuhlt, bekommt man aber abseits vom Meer schwer. Großgarnelen sind da schon leichter zu bekommen.

Ich finds schade, ich fand Krabbensalat usw. immer sehr lecker, aber kauf ich nicht mehr, seit ich das weiß. Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shevas
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 5501
Wohnort: Schorfheide

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 21:53:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich die selbst puhlen soll ess ich die nicht mehr oops

Denke, dass man grundsätzlich immer und bei allem ins Fettnäpfchen treten kann. Also einfach mal die Ernährung überdenken und neben dem Aufschnitt nicht auch noch täglich Fleisch/Fisch oder Fertigprodukte essen, sondern alles tierische in Maaßen, dann passt das schon so
_________________

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
~Cleveland Amors~
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kasimir
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 2899
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 21:58:22    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist sicher schon mal ein guter weg. Hatte heute auch eine leckere selbsgemachte gemüsepfanne mit reis Mr. Green
und mein Gemüse war sogar vom Bio-Gemüsehändler.

Aber ganz vegetarisch leben kann ich nicht und vegan überhaupt nicht oops
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shevas
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 5501
Wohnort: Schorfheide

BeitragVerfasst am: Mi 15 Jan 2014 22:32:17    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, das möchte ich auch nicht. Obwohl man das sicher bald drauf hat sich auch fleischlos ausgewogen zu ernähren. Aber jeden Tag muss ich auch kein Fleisch haben - außer für die Miezen Wink
_________________

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
~Cleveland Amors~
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kasimir
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 2899
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Do 16 Jan 2014 10:15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ach das geht schon, vegetarisch ist nicht schwer - vegan müsste man sich mehr den Kopf zerbrechen. Ist eher eine Geschmacksumstellung...
Aber bei der Fleischqualität, die einem oft angeboten wird, fällt einem das immer leichter Wink geflügelfleisch aus dem Supermarkt kauf ich beispielsweise nicht mehr, seit dem ich mal eine Hühnerkeule hatte, die voll mit wasser war, selbst nach dem Braten Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do 16 Jan 2014 10:15:10    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Infos & News Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group