Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hund , 13 Jahre und leicht inkontinent

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Andere behinderte/chronisch kranke Tiere suchen ein Zuhause
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Katzenfreundin
Wuselkatz


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 7293
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: Do 15 Aug 2013 15:28:50    Titel: Hund , 13 Jahre und leicht inkontinent Antworten mit Zitat

Dieser tolle Bursche ist 13 Jahre alt und ist nun etwas inkontinent , er tröpfelt leicht .
Deshalb ist Silke A. vom TH HN gestern gebeten worden ihn zu nehmen .
Er lebte in einer Familie, hat noch nie Medis bekommen und sitzt wegen seiner Inkontinenz jetzt dort in der Garage .





Ob es vielleicht noch einen Platz für diesen alten Herrn geben könnte , vielleicht mit eigenem Garten wo er viel draußen sein kann , aber doch mit Familienanschluß in einer pflegeleicht gefliesten Wohnung ?.

Es wäre so schön , denn ist er einmal im TH hat er keine Change mehr.
_________________
Katzenfreundin mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Patricia und Hannibal
Flitzpiepe


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 11203
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: Do 15 Aug 2013 15:53:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ach gottchen, da geht einem mal wieder das Messer in der Tasche auf...

Wird denn mal noch nachgeschaut, ob er vielleicht was Behandelbares hat?
Wenn der arme Kerl in der Garage leben musste, dann kann man sich da auch gut verkühlen z.b.
_________________

Komm, schöne Katze, und schmiege dich
An mein Herz, halt zurück deine Kralle.
Laß den Blick in dein Auge tauchen mich,
In dein Aug' von Achat und Metalle.
Baudelaire *Les Fleurs du Mal*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katzenfreundin
Wuselkatz


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 7293
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: Do 15 Aug 2013 16:09:17    Titel: Antworten mit Zitat

Patricia und Hannibal hat Folgendes geschrieben:
Ach gottchen, da geht einem mal wieder das Messer in der Tasche auf...

Wird denn mal noch nachgeschaut, ob er vielleicht was Behandelbares hat?
Wenn der arme Kerl in der Garage leben musste, dann kann man sich da auch gut verkühlen z.b.


Kannst du laut sagen Pat .
Silke hat mir das nur gestern am Telefon gesagt, ist wohl alles gestern erst passiert und ich habe ihr gesagt , sie soll mir mal die Fotos schicken .

Es wäre so schön einen Gnadenbrotplatz für ihn zu finden , ich keinen leider niemanden den ich fragen könnt .
So wie man Silke sagte , sei das das einzige Problem .
_________________
Katzenfreundin mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
osibisa
Schäfchen


Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 2561
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Do 15 Aug 2013 17:30:31    Titel: Antworten mit Zitat

krieg da glatt nen Zorn, wenn das der Dank für 13 Jahre Treue sein soll.... Evil or Very Mad

Falls es nix Behandelbares sein sollte, es gibt doch Inkontinenzeinlagen
für Höschens.
_________________
Maria mit dem Schäfchen Tara

Wer der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patricia und Hannibal
Flitzpiepe


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 11203
Wohnort: Weinheim

BeitragVerfasst am: Do 15 Aug 2013 18:01:29    Titel: Antworten mit Zitat

Und bei Hunden ist das viel einfacher, da gibbet Schutzhöschen für läufige Hündinnen, nix Windel und schnippel und so.
_________________

Komm, schöne Katze, und schmiege dich
An mein Herz, halt zurück deine Kralle.
Laß den Blick in dein Auge tauchen mich,
In dein Aug' von Achat und Metalle.
Baudelaire *Les Fleurs du Mal*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do 15 Aug 2013 18:01:29    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Katzenfreundin
Wuselkatz


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 7293
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: Do 15 Aug 2013 21:57:50    Titel: Antworten mit Zitat

Patricia und Hannibal hat Folgendes geschrieben:
Und bei Hunden ist das viel einfacher, da gibbet Schutzhöschen für läufige Hündinnen, nix Windel und schnippel und so.



Ja , aber die Inkontinenz kommt sicher recht, so kann man einen alten Hund abschieben und es begründen . Ich finde das einfach nur zum ******* Twisted Evil
_________________
Katzenfreundin mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gerlinde
Tigerkatze


Anmeldedatum: 20.10.2012
Beiträge: 116
Wohnort: Raum Kassel

BeitragVerfasst am: So 18 Aug 2013 22:30:36    Titel: Antworten mit Zitat

Für Rüden gibt es die "Rüdenwindel"... meine Güte, was ein süßer Kerl und wie traurig für ihn, so abgeschoben zu werden. Und natürlich kann es auch einfach sein, dass z.B. die Prostata vergrößert ist (was ich seinem Herrchen, sollte er eines gehabt haben, auch mal wünschen möchte... *grrr*)und dass sich das Tröpfeln vielleicht sogar recht leicht beheben ließe.

Ich drück dem Kerlchen fest die Daumen, dass er noch einen schönen Lebensabend bei verständnisvollen Menschen verbringen darf!!!

Liebe Grüße
Gerlinde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katzenfreundin
Wuselkatz


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 7293
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: So 18 Aug 2013 22:37:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde es auch sehr schlimm was mir dem Süßen passiert .
Habe Freitag noch lange mit Silke gesprochen , solange die dem Kerlchen Wasser und Futter hinstellen und er nicht verwahrlost aussieht , hat sie keine Handhabe , auch nicht mit dem Vetamt.
Aber es scheint ja im Ausland diese Vorgehensweise ganz normal zu sein und die bringen sie nun leider mit rüber Evil or Very Mad
_________________
Katzenfreundin mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chey
Tigerkatze


Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 170
Wohnort: unbekannt verzogen

BeitragVerfasst am: Di 28 Nov 2017 10:59:11    Titel: Antworten mit Zitat

So bin ich zu meinem Dodo gekommen. Damals auch 13 Jahre alt und angeblich nur taub.
Ich habe dann auch diese Rüdenwindeln benutzt. Da er aber auch nicht stubenrein war, trotz seines Alters, war es nicht immer einfach mit ihm.

Mittlerweile, ca 1 1/2 jahre später, braucht er diese Rüdenwindel nicht mehr, manchmal schafft er es auch sich zu melden, das er raus will.
Zum Glück haben wir nun keine Teppiche mehr, dann wird halt mal schnell rüber gewischt.
_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen - Felisha, Kim & Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Di 28 Nov 2017 10:59:11    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Andere behinderte/chronisch kranke Tiere suchen ein Zuhause Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group