Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

NOTFALL - PS/ES für angefahrene, fast blinde, alte Katze ges

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Trauerfelle
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
happylein
Gast





BeitragVerfasst am: So 21 Jul 2013 16:59:08    Titel: NOTFALL - PS/ES für angefahrene, fast blinde, alte Katze ges Antworten mit Zitat

Gestern erhielt ich einen Anruf von einer älteren Dame aus unserem Ortsteil.

Bei ihr war ich letztes Jahr und habe die alte Katze kastriert, welche sie seit Jahren füttert. Sie ist mind. 8 Jahre dort und hat jedes Jahr ihre Jungen iwo bekommen.

Eigentlich wäre es ihr schon letztes Jahr ganz lieb gewesen wenn wir die Katze hätten irwo unterbringen können... war aber nicht machbar.

Wir haben uns dann auf die Kastration geeinigt, denn dieses alte ausgemergelte Tier sollte keine weiteren Babys kriegen müssen.

Nun ist die Katze wohl angefahren worden. Gesundheitlich geht es ihr auch schlecht (Schnupfen, Bronchitis, Herzprobleme, fast blind) und wahrscheinlich jetzt durch den Unfall ein Bein gebrochen.

Ich fahre jetzt gleich hin und schaue mir die arme Maus an....

Morgen werde ich dann versuchen mit ihr zum TA zu fahren...

Aber wie geht es danach weiter? Sie kann eigentlich nicht mehr so frei rum laufen wenn sie fast nichts mehr sieht. Das ist denke ich auch der Grund warum sie angefahren wurde

Melde mich gleich wenn ich wieder da bin....
Nach oben
happylein
Gast





BeitragVerfasst am: So 21 Jul 2013 17:10:44    Titel: Antworten mit Zitat

So....bin wieder da.

Die Katze ist fertig Es war nicht unbedingt ein Unfall. Sie sagt ein Nachbar hätte schon mal gedroht die Katze zu erschlagen und dem würde sie das auch zutrauen.

Das Beine vorne kann sie nicht mehr benutzen. Überall Kahle Stellen, Verletzungen

Das eine Auge ist wohl blind oder zumind. fast. Die Dame sagt das wäre mal ausgelaufen nach einer Prügelei.

Sie röchelt so stark und pumpt... die kriegt kaum noch Luft. Die Nase ist schnodderig.


Die Alte Dame möchte sie eigentlich erlösen... denn flüchten können sie ja nun nicht mehr und sie sieht sich auch nicht mehr in der Lage sie weiter zu versorgen

Den Zahn hab ich ihr erstmal gezogen. Ich fahre morgen wieder hin und dann hat sie die Katze in den Kennel getan, so hoffe ich, und dann fahren wir zum TA.


Nach oben
thaqs
Glückskatze


Anmeldedatum: 21.11.2010
Beiträge: 562
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: So 21 Jul 2013 21:39:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ach Gunda,

schon wieder ein neuer Problemfall. Hoffe der TA kann ihr helfen.

drück dich
Tanja
_________________
- Lasst euch nicht vom Bösen überwinden, sondern überwindet das Böse mit Gutem. -

Tanja mit Calvin (weiblich 2006 schwarz), Winnie (weiblich 2007 getigert, Kleinhirnataxie), Miko(männlich 2005?, rot, Kleinhirnataxie) , Sammy (Kuhkatze, scheu) und Amy ( ca. 8/2012 schwarz mit wenig weiß) und dem Streuner Hobbes und den Pflegis Pretty, Ari und Arwen (z.Zt. unterwegs), Dauerpflegling Kasimir und meinen unvergessenen Sternchen (Frieda, Barney, Strumpel, Leo, Pippin, Joshi und Amalia)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
happylein
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 22 Jul 2013 0:07:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hoffe auch Crying or Very sad

Ich weiß nur nicht mehr wie ich das alles finanzieren soll Crying or Very sad
Nach oben
thaqs
Glückskatze


Anmeldedatum: 21.11.2010
Beiträge: 562
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: Do 25 Jul 2013 16:21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Graui musste leider erlöst werden. Sie hatte stark fortgeschrittenen Knochenkrebs.

Dieser Thread kann also geschlossen werden.
_________________
- Lasst euch nicht vom Bösen überwinden, sondern überwindet das Böse mit Gutem. -

Tanja mit Calvin (weiblich 2006 schwarz), Winnie (weiblich 2007 getigert, Kleinhirnataxie), Miko(männlich 2005?, rot, Kleinhirnataxie) , Sammy (Kuhkatze, scheu) und Amy ( ca. 8/2012 schwarz mit wenig weiß) und dem Streuner Hobbes und den Pflegis Pretty, Ari und Arwen (z.Zt. unterwegs), Dauerpflegling Kasimir und meinen unvergessenen Sternchen (Frieda, Barney, Strumpel, Leo, Pippin, Joshi und Amalia)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Do 25 Jul 2013 16:21:48    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Trauerfelle Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group