Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kami, 1. April 2012, Epilepsie

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Deutschsprachige Länder
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sonnenanbeter
Tigerkatze


Anmeldedatum: 12.10.2011
Beiträge: 354
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: So 16 Dez 2012 1:02:16    Titel: Kami, 1. April 2012, Epilepsie Antworten mit Zitat

Unsere kleine Katzendame 'Kami' haben wir mit 8 Wochen (Geburtstag ist der 1. April 2012) von einem Bauernhof im Emsland zu uns nach Groningen/Niederlande geholt. Meine Freundin und ich (wir sind beide Masterstudenten) haben uns liebevoll und mit voller Hingabe um diese einzigartige und kluge Katze gekümmert. Sie wurde hier gechipt, entwurmt und geimpft. Leider hat sie vor gut drei Monaten wie aus dem Nichts plötzlich schwere epileptische Attacken gehabt. Daraufhin waren wir mit ihr bei der Tierärztin, die zunächst von Meningitis und später von einer Gehörgangs-Entzündung ausgegangen war. Innerhalb der sechswöchigen intensive Behandlungs- und Beobachtungsphase durch die Tierärztin ist unsre kleine Kami mittlerweile sehr gut auf die antiepileptische Medikation (Phenoleptil) und zur Beruhigung Diazepam eingestellt.Sie bedarf jedoch einer intensiven und guten Pflege, und zwar nicht nur weil sie eine extrem menschbezogene Katze ist, sondern auch weil sie sehr viel Platz und Bewegungsspielraum brauch. Zudem muss sie 4 mal am Tag (also im 6 Studenten Rhythmus) ihre Medikamente bekommen. Da ich Medizin studiere und bald meine Klinikphase mit langen Schichten beginnt und meine Freundin studienbedingt nicht immer rechtzeitig zu Hause sein kann, sehen wir uns leider gezwungen - zum wohl der kleinen Kami - ihr ein neues zu Hause zu suchen. Wir wissen wie schwer es ist eine Katze, die trotz ihres jungen Lebens eine solche Krankheitsgeschichte aufweist, zu vermitteln. Nichtsdestotrotz hoffen wir, dass Sie uns in unserem Anliegen, ihr ein gutes zu Hause zu finden, helfen können.
Vor allem ist es wichtig, dass sie in eine zuverlässige Familie käme mit etwas Platz für ihren verspielten (manchmal ungestümen) Charakter. Für eine Reaktion sind wir Ihnen sehr dankbar.
0031 619591195 oder 0176 20164729






_________________
Liebe Grüße von Peggy
Ein Zuhause für Tiere e.V.
www.ein-zuhause-fuer-tiere.de

Ehrfurcht vor dem Leben!
(Albert Schweitzer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DomiTraLaLa
Gast





BeitragVerfasst am: So 16 Dez 2012 17:32:20    Titel: Antworten mit Zitat

Sie wäre auch in den Niederlanden zu vermitteln, wenn sich da jemand finden würde.
Nach oben
Lilienbecker
Kuhkatze


Anmeldedatum: 21.02.2012
Beiträge: 92
Wohnort: 97528 Sulzdorf

BeitragVerfasst am: Do 20 Dez 2012 23:36:41    Titel: Antworten mit Zitat

Mal bei www.Mirtos.nl anfragen. Mariska, die Chefin ist sehr nett und hilft vielleicht bei der Suche.
Kami ist wirklich eine sehr hübsche Tigerdame.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DomiTraLaLa
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 21 Dez 2012 15:24:47    Titel: Antworten mit Zitat

Die Kosten der Medikamente betragen insgesamt nur ca. 14
(Phenoleptil, Diazepam)
Sie bekommt die Tabletten in vorgekauter (mager/naturell) Truthahn oder Hühnchenwurst als 'Leckerli' um 6.30h, 12.30h, 18.30h und 24.30h.

Sie ist mittlerweile optimal eingestellt, hatte keinen einzigen Anfall mehr, keine Zuckungen und verträgt die Medikamente insgesamt auch ausgezeichnet.

Wir wollen, nach Absprache mit dem Tierarzt, dazu übergehen die Dosis von beiden Tabletten auf 3x/täglich zu reduzieren, d.h. 8h,16h,24h. Auch wollen wir das Diazepam insgesamt auf 5mg, statt 10mg reduzieren.
Außerdem werden wir beim Tierarzt eine Kopie aller ihrer Unterlagen anfragen, damit wir ihre Gesundheitsgeschichte an den nächsten Besitzer mit abgeben können. So kann ihr neuer Tierarzt sich voll und ganz auf sie einstellen.
Auch werden wir dafür Sorgen, dass sie mit ausreichend Medikamenten fürs erste weiter versorgt ist.

Wir wissen, dass das eine ganze Menge Aufwand sein kann für diese junge Katzendame, aber es lohnt sich. Denn sie hat ein wundervolles verspieltes und aufgewecktes Wesen, ist unheimlich sozial und wahnsinnig intelligent.
Falls Sie noch weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte jederzeit.
Nach oben
Forenking






Verfasst am: Fr 21 Dez 2012 15:24:47    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
DomiTraLaLa
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 21 Dez 2012 15:28:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ja Kami is die hübscheste kleine Schnute. Diese Mirtos Seite...Das is ja auf Kreta und nicht in den Niederlanden. Ich weiss nicht ob sie da wirklich helfen kann.
Nach oben
Lilienbecker
Kuhkatze


Anmeldedatum: 21.02.2012
Beiträge: 92
Wohnort: 97528 Sulzdorf

BeitragVerfasst am: Fr 21 Dez 2012 23:35:11    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu, Mirtos ist ein Verein, der in Griechenland aktiv ist. Aber auch Katzen aus Holland hilft. Sie haben mir mal sehr geholfen, ein Zuhause für eine behinderte Katze zu finden. Sie sind sehr gut organisiert und kennen tausend Leute.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DomiTraLaLa
Gast





BeitragVerfasst am: Di 08 Jan 2013 13:23:47    Titel: Antworten mit Zitat

Mirtos scheint nicht interessiert zu sein. Sie antworten leider nicht.
Nach oben
Forenking






Verfasst am: Di 08 Jan 2013 13:23:47    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Deutschsprachige Länder Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group