Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Juno-ruhigerer aber raufiger Jungspund -ganz leichten Ataxie

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taskali
Glückskatze


Anmeldedatum: 16.04.2011
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Di 13 Nov 2012 14:47:43    Titel: Juno-ruhigerer aber raufiger Jungspund -ganz leichten Ataxie Antworten mit Zitat

Juno stammt von einem Bauernhof im Darmstädter Bereich, auf dem eine Kastraaktion durchgeführt wurde. Er entkam bei der ersten Fangaktion und wurde dann erst später eingefangen.



Er ist jetzt 7 Monate alt - wie alle Kater auf dem Hof von größerer Statur und wirkt somit älter.
Er ist kastriert, negativ auf Fiv und Leukose getestet, wird noch vor Abgabe erstgeimpft.
Eigentlich ist er ein ganz normaler Jungkater: er spielt, flitzt rum, balgt und rauft.... nichts zeigt auf den ersten Blick, dass er ein Problem haben könnte...



Er ist noch etwas Menschenscheu und derzeit ist ein streicheln noch nicht möglich, aber ich habe keine bedenken, dass er zahm wird, dazu zeigt er schon viel zu viele Anzeichen – so läuft er frei und offen in Menschennähe herum, spielt mit einem mit Federwedel oder Angel, kommt auf Zuruf sogar zu einem und nimmt einem Leckerlies ab und schubbert sich dann an Gegenständen und rollt sich vor einem herum. Einzig und allein das berühren bzw. die Hand die über seinen Kopf geht macht ihm noch Angst. Eine Abgabe erfolgt erst, wenn er zumindest mir gegenüber handzahm ist, jedoch wollte ich aufgrund seiner „Spezialität“ jetzt schon vorher mit der Suche nach dem passenden zu Hause beginnen.



Er hat anscheinend eine ganz leichte Ataxie. Diese ist jedoch so minimal ausgeprägt, dass sie ihn nicht wirklich beeinträchtigt. Er zeigt nicht das Ataxietypische umfallen, sondern lediglich Phasenweise wirkt er etwas wie abwesend und dann wirken seine Bewegung steif - wie roboterhaft – und dann fällt ihm das abschätzen von Entfernungen auch schwer und es kann passieren, dass er beim springen sich verschätzt.



Desweiteren muß man mit seiner Schreckhaftigkeit rechnen, die dazu führt, das er manchmal fluchtartig vor etwas wegrennt. Jedoch beruhigt er sich dann auch wieder genauso schnell, wenn man ihn dann einfach in Ruhe lässt. Auch merkt man ihm an, dass er mit Veränderungen so seine Probleme hat – er kann sich auf Veränderungen umstellen, ist dann aber zu Anfang verwirrt und deutlich schreckhafter, was sich dann wieder gibt, wenn er sich an die neue Situation gewöhnt hat.



Also an sich alles nicht wirklich schlimm und man kann sich gut darauf einstellen, wenn man es weiß. Das heißt: seine zukünftigen Dosis sollten zwar Katzenerfahrung haben, brauchen aber keine Ataxieerfahrung zu haben.



Ansonsten ist er ein sehr lieber Kater, eher ruhiger in seinem Wesen, der aber doch gern Katerhaft rauft und dabei auch sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Anderen Katzen gegenüber ist er super sozial und geht freundlich auf sie zu. Auch kuschelt er gern mit anderen Katzen. Mit Abweisungen kann er nicht so gut umgehen, sie verunsichern ihn – die zukünftigen Gefährten sollten also auch eher sozial eingestellt sein.



Da er ja sehr lang auf dem Hof draußen war und dort das liegen im Feld sichtlich genossen hat, bräuchte er wieder einen kleinen Platz, an dem er in der Sonne liegen kann. Richtiger Freigang wäre für ihn eventuell zu gefährlich – es käme sehr auf die Gegend an – am liebsten hätte ich für ihn Wohnungshaltung mit gesichertem Garten oder Freigehege – zumindest aber ein größerer vernetzter Balkon/Terrasse sollte vorhanden sein.



Kleinere Kinder sollten nicht vorhanden sein aufgrund seiner Schreckhaftigkeit, aber für größere Kinder – speziell Jungs – hat er eine Vorliebe: meinen 12jährigen Sohn mag er sehr gern...

Wo kann der Süße SEINEN Platz finden? Er wäre sehr gut als Spiel- und Raufezuwachs für einen anderen Kater geeigneter, bei Menschen, die sich von der leichten Behinderung nicht schrecken lassen und die kein Problem damit haben, dass er nicht gleich auf die Couch zum kuscheln kommt, sondern eine längere Zeit zur Um- und Eingewöhnung brauchen wird.



Juno befindet sich derzeit im dichten nördlichen Berliner Umland, wird aber bundesweit vermittelt. Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an illinga@AOL.com
_________________
Meine Vermittlungsmietzen

http://www.facebook.com/MietzenByTaskali?skip_nax_wizard=true
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taskali
Glückskatze


Anmeldedatum: 16.04.2011
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Do 22 Nov 2012 10:17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Nix mehr mit "untouchable"!
Juno kann nicht mehr genug kriegen







Er weint jetzt auch viel im Raum - oder besser er ruft nach Aufmerksamkeit.
Und wenn Juno ruft, dann ist das kein normales miauen - das kann er zwar auch, aber wenn er einen ruft, dann zwitschert er in ganz hohen Tönen - hört sich fast wie ein exotischer Vogel an. Er hat überhaupt ein ziemliches Spektrum an Tönen, das ist total niedlich. Gestern Abend gabs mal wieder einen neuen - das war ein kurzer Rufton mit einem Fragezeichen dahinter - ich schwöre: Juno kann Fragezeichen zwitschermiauen!!

Morgens verabschiedet er mich jetzt immer wenn ich gehe: er sitzt an der Gittertür und schaut mir beim Schuhe und Jacke anziehen zu und dann flitzt er schnell zum Fenster und schaut zu, wie abfahre (das Fenster vom Katzenraum ist nach vorn zur Straße raus)



Wer hat mich lieb?
_________________
Meine Vermittlungsmietzen

http://www.facebook.com/MietzenByTaskali?skip_nax_wizard=true
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taskali
Glückskatze


Anmeldedatum: 16.04.2011
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: So 25 Nov 2012 22:55:51    Titel: Antworten mit Zitat

Juno kriegt am Samstag lieben Besuch...
Die VK war positiv Very Happy
_________________
Meine Vermittlungsmietzen

http://www.facebook.com/MietzenByTaskali?skip_nax_wizard=true
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kasimir
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 2899
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Mo 26 Nov 2012 13:10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Der ist ja echt ein Süßer, wenn man sich in den nicht verliebt weiß ich auch nicht Very Happy
Ich drücke ihm jedenfalls, ganz, ganz fest die Daumen!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mo 26 Nov 2012 13:10:33    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
dörö
Hammerbraut


Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 4408
Wohnort: Berlin seit 2007

BeitragVerfasst am: Mo 26 Nov 2012 13:33:07    Titel: Antworten mit Zitat

ich drück mal mit.

Ich lese immer sehr gerne Deine liebevollen Beschreibungen und Charakterisierungen. So genau und treffend und hilfreich, ganz toll.

Was ist denn aus der Miez geworden, die beim Köhle war?
_________________
ein Höch äüf die Ümläüte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taskali
Glückskatze


Anmeldedatum: 16.04.2011
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Mo 26 Nov 2012 14:09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Du meinst die Kleine Tigerin Aniha mit dem Rückenproblem?
Die hat ein ganz ganz tolles zu Hause bei einem jungen Pärchen bekommen - zu einem Kater dazu, der sie abgöttisch liebt. Die beiden sind ein unzertrennliches Traumpaar. Sie ist super verschmust und mit ihrem Rücken ist alles tutti Cool
_________________
Meine Vermittlungsmietzen

http://www.facebook.com/MietzenByTaskali?skip_nax_wizard=true
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taskali
Glückskatze


Anmeldedatum: 16.04.2011
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Sa 01 Dez 2012 20:03:03    Titel: Antworten mit Zitat

Juno ist gerade von seinen neuen Besitzern abgeholt worden Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katzenfreundin
Wuselkatz


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 7229
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: Sa 01 Dez 2012 21:56:48    Titel: Antworten mit Zitat

Taskali hat Folgendes geschrieben:
Juno ist gerade von seinen neuen Besitzern abgeholt worden Cool


Das ist ja toll wav
Dann wünschen wir dem Süßen ein ganz langes, gesundes , glückliches Katzenleben in seiner neuen Familie.
_________________
Katzenfreundin mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Sa 01 Dez 2012 21:56:48    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group