Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Notfall: Diabetikerin soll morgen eingeschläfert werden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Trauerfelle
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claire
Schildpattkatze


Anmeldedatum: 10.09.2010
Beiträge: 3215
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov 2012 10:00:09    Titel: Antworten mit Zitat

Andererseits wäre es ja sicher besser, wenn jemand mit Katzenerfahrung sie nimmt.
_________________
Claire mit Lea Löwenherz, Dipsy, Flecki, Grey, Cagliostro (Calli), Herr Müller, Panther, Tigermama, Klaus-Bärbel, Mutzi, Willi, Oskar, Sir Henry, Jim Knopf und Gastkater Stinker.


Sternenkatzen: Schlitzohr, Hexe, Colette, Schnupfi, Sisou, Eilebeute, Paul-Oskar, Einauge, Weißhose sowie Bonnie Raubebald, Mütze und Maske
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kasimir
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 2899
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov 2012 10:12:17    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke es ist wichtig, dass jemand, der sie nimmt keine Angst vor spritzen hat, einen geregelten tagesablauf und Gedult hat und zuverlässig ist.
Katzenerfahrung wäre natürlich von vorteil, denke aber auch mal nicht, dass jemand sich als katzenneuling gleich einen diabetiker holen will.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kat
Tigerkatze


Anmeldedatum: 05.08.2012
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov 2012 20:14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ich denk auch, Katzenerfahrung sollte schon vorhanden sein, denn Diabetikermiezen sind wohl eher keine "Einsteigerkatzen".
Eine Spritzenphobie ist sicherlich auch ein Problem, wobei ich selbst eine habe und ich hab es dennoch hinbekommen, mir blieb ja keine andere Wahl.
Die Insulinspritzen sind ja heut so dünn und klein, da gings dann schon irgendwie.
Eigentlich war nur der Anfang schwierig, denn neben der Selbstüberwindung war es ja auch für die Miez ungewohnt.

Meggy kennt die Prozedur inzwischen und hat sich daran gewöhnt. Damit wird es für einen eventuellen Diabetikerneuling sicherlich sehr viel einfacher.
Mein Kater kam zu seiner Insulinzeit sogar freiwillig und erinnerte mich ans Messen und Spritzen. Laughing

Und was ja auch nicht zu unterschätzen ist: Doris würde bei der Dosierung beratend zur Seite stehen und auch alles andere rund um Katzendiabetes erklären.
Das ist mehr als Gold wert, denn als Newbie hat man öfters mal Fragen und man wird nicht allein gelassen.

Ja, ein geregelter Tagesablauf ist wirklich sehr wichtig, denn diabetische Katzen brauchen in der Regel alle 12 Stunden Insulin sowie geregelte Futterzeiten.
Zuverlässigkeit ist hier natürlich die Voraussetzung für alles.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claire
Schildpattkatze


Anmeldedatum: 10.09.2010
Beiträge: 3215
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: Fr 02 Nov 2012 21:03:20    Titel: Antworten mit Zitat

...und wenn sie noch nicht richtig eingestellt sind, sollte man alle vier Stunden Hometesting machen.
Schlitzohr kam sogar freiwillig zum Infundieren, wenn die Ketone über 0,6 waren.
_________________
Claire mit Lea Löwenherz, Dipsy, Flecki, Grey, Cagliostro (Calli), Herr Müller, Panther, Tigermama, Klaus-Bärbel, Mutzi, Willi, Oskar, Sir Henry, Jim Knopf und Gastkater Stinker.


Sternenkatzen: Schlitzohr, Hexe, Colette, Schnupfi, Sisou, Eilebeute, Paul-Oskar, Einauge, Weißhose sowie Bonnie Raubebald, Mütze und Maske
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kat
Tigerkatze


Anmeldedatum: 05.08.2012
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: Di 27 Nov 2012 14:37:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,

wer sich gern auf dem Laufenden halten will, kann Meggys Tagebuch hier lesen:
http://www.diabetes-bei-katzen.de/tageb%C3%BCcher/neuzugang-meggy/

Ich drück der Kleinen weiterhin die Daumen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bajazzo
Tigerkatze


Anmeldedatum: 26.09.2010
Beiträge: 474
Wohnort: B-W

BeitragVerfasst am: Mi 28 Nov 2012 19:11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das spannend.
Ich hoffe so, dass sich Meggy mit den Katzenkumpel anfreunden wird, das wäre so schön. Smile

Dafür drücke ich mal ganz fest die Daumen. thumbright thumbright thumbright thumbright

Danke für das Einsetzen des Links, ich freue mich, dass ich wieder von Meggy lesen kann.
_________________
Liebe Grüsse
Annerose mit Jessy, Sternchen und Sternenfellchen Cassandra

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kat
Tigerkatze


Anmeldedatum: 05.08.2012
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: Do 29 Nov 2012 21:14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, spannend ist das alles, obschon ich Doris starke Nervenseile wünsche...

Auch bei mir sind die Daumen gedrückt, hoffentlich kriegt sich die kleine verschmuste Zuckerschnuten-Diva doch noch ein.
Ist auch nicht einfach, wenn man andere Miezen nicht gewohnt ist und jetzt plötzlich soviele Fellpopos rumwuseln.
Das ist sicherlich ziemlich stressig für sie.

Zitat:
Danke für das Einsetzen des Links, ich freue mich, dass ich wieder von Meggy lesen kann.


Bitte schön zwinker Mir hat Meggys Schicksal auch keine Ruhe gelassen, sie ging mir immer mal quer durchs Herz.

Alles wird gut *hoff*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kat
Tigerkatze


Anmeldedatum: 05.08.2012
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: Mi 26 Dez 2012 0:57:10    Titel: Meggy ist nun ein Engel Antworten mit Zitat

Leider muss ich Euch mitteilen, dass Meggy am Heiligabend eingeschläfert werden musste...

Alles sah so gut aus, sie lebte sich langsam in ihrem neuen Zuhause ein, war fröhlich und munter.

Dann ging alles sehr schnell. Am Tag zuvor verweigerte sie das Futter, dann kamen die bei Diabetiker gefürchteten Ketone,
später Fieber und Wasser im Bauch. In der TK wurde bei einer OP Bauchspeicheldrüsenkrebs und ein Lymphom entdeckt...

Es tut mir so leid, gerade jetzt wo sich alles zum Guten wendete, sie ein gutes Zuhause, Verständnis und Liebe gefunden hatte.

Machs gut kleine Meggy...

Traurige Grüße
Kat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi 26 Dez 2012 0:57:10    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Lichtgestalt
Tigerkatze


Anmeldedatum: 04.05.2011
Beiträge: 281
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Mi 26 Dez 2012 1:49:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habs grad im Tagebuch gelesen Crying or Very sad
Machs gut süße Maus....




_________________
Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an.
(Albert Schweitzer)

http://lostcreature.weebly.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dustin x
Wacklerdompteuse


Anmeldedatum: 05.09.2010
Beiträge: 1258

BeitragVerfasst am: Mi 26 Dez 2012 6:42:28    Titel: Antworten mit Zitat

Leb wohl süße Zuckerschnute Crying or Very sad


GBPicsOnline.de - Kerzen Jappy Bilder
_________________
Ohne Katzen hört meine Welt auf sich zu drehen A.K.
LG Anja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claire
Schildpattkatze


Anmeldedatum: 10.09.2010
Beiträge: 3215
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: Mi 26 Dez 2012 10:18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Leider gar nicht selten bei Diabetes-Katzen...
_________________
Claire mit Lea Löwenherz, Dipsy, Flecki, Grey, Cagliostro (Calli), Herr Müller, Panther, Tigermama, Klaus-Bärbel, Mutzi, Willi, Oskar, Sir Henry, Jim Knopf und Gastkater Stinker.


Sternenkatzen: Schlitzohr, Hexe, Colette, Schnupfi, Sisou, Eilebeute, Paul-Oskar, Einauge, Weißhose sowie Bonnie Raubebald, Mütze und Maske
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Venezia
Schildpattkatze


Anmeldedatum: 28.12.2011
Beiträge: 1085
Wohnort: in der Nähe von Ulm

BeitragVerfasst am: Mi 26 Dez 2012 13:05:40    Titel: Antworten mit Zitat

Tut mir leid.............. Crying or Very sad Crying or Very sad
Wenigstens durfte sie ihre letzten Tage noch in Liebe und Geborgenheit genießen....

Fare well süße Meggy Crying or Very sad Crying or Very sad
_________________
Liebe Grüße Iris und Ihre Bande

*Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar*
(Antoine de Saint - Exupery)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katzenfreundin
Wuselkatz


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 7225
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: Mi 26 Dez 2012 16:10:10    Titel: Antworten mit Zitat

Es tut mir so leid Crying or Very sad
_________________
Katzenfreundin mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bajazzo
Tigerkatze


Anmeldedatum: 26.09.2010
Beiträge: 474
Wohnort: B-W

BeitragVerfasst am: Mi 26 Dez 2012 16:16:29    Titel: Antworten mit Zitat

Das tut mir so leid. Crying or Very sad Sehr traurig.

Leb wohl kleine Meggy, du hast dich in mein Herz gestohlen.


_________________
Liebe Grüsse
Annerose mit Jessy, Sternchen und Sternenfellchen Cassandra

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gabriele
Tigerkatze


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 163
Wohnort: 24641

BeitragVerfasst am: Mi 26 Dez 2012 18:01:57    Titel: Antworten mit Zitat



So traurig ... mach`s gut, Süße!
_________________
Gabriele ...

Die Sache der Tiere steht höher für mich als die Sorge, mich lächerlich zu machen.
(Emile Zola)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi 26 Dez 2012 18:01:57    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Trauerfelle Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group