Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Newsletter meines Docs - Geflügel u. AB-Resistenzen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Infos & News
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Shevas
Gourmeggle


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 5501
Wohnort: Schorfheide

BeitragVerfasst am: Sa 21 Jan 2012 16:08:02    Titel: Newsletter meines Docs - Geflügel u. AB-Resistenzen Antworten mit Zitat

Liebe Patienten,

Hähnchen und Putenfleich ist allgemein als gesund bekannt und schmeckt auch vielen Menschen.

Bei der "modernen" Massenproduktion werden jedoch skrupellos Antibiotika eingesetzt. (Ich weis nicht nur da)


Auf 10 von 20 untersuchten Hähnchen aus dem Supermarkt in Hamburg. Köln, München und Nürnberg hat man antibiotikaresistente Bakterien identifiziert. Vor allem die Tatsache dass sich auch MRSA1 und ESBL2-bildende Keime auf dem Fleisch breitgemacht hatten, verunsichert die Öffentlichkeit. Ist etwa das wachsende Problem therapieresistenter Infektions-Krankheiten nicht nur durch unkritische ärztliche Antibiotika-Verordnung sondern vor allem durch Tiermast-Praktiken bedingt?

Die Antwort ist ganz eindeutig: Ja!

lesen Sie hier mehr.
http://www.medical-tribune.de/medizin/fokus-medizin/artikeldetail/wirbel-um-resistente-keime-auf-haehnchenfleisch.html


http://www.medical-tribune.de/medizin/fokus-medizin/artikeldetail/kaum-ein-haehnchen-waechst-ohne-antibiotika-auf.html


Wie Sie in der Küche sich schützen können lesen sie hier: http://www.medical-tribune.de/medizin/fokus-medizin/artikeldetail/bakterien-auf-haehnchenfleisch-koli-in-der-kueche-killen.html


Wenn sie wollen dass die Politik ihre Interessen als Patient und Verbraucher und nicht die der Tierzüchter zur Geltung bringt so leiten Sie diese E-Mail weiter. Werden Sie aktiv im Interesse der eigenen Gesundheit.


Es ist nicht beliebig möglich neue Antibiotika zu entwickeln zumal die Pharmaindustrie an Medikamenten die nicht lebenslang genommen werden nicht sehr interssiert ist.


Wolfgang Conzelmann
_________________

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
~Cleveland Amors~
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Sa 21 Jan 2012 16:08:02    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Infos & News Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group