Sorgenfellchen  Foren-Übersicht Sorgenfellchen
Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Froilan, Russisch Blau-Mix, * ca. 1/01, FIV positiv, Köln

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mari
Teichkatz


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1877
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do 17 Feb 2011 9:42:36    Titel: Froilan, Russisch Blau-Mix, * ca. 1/01, FIV positiv, Köln Antworten mit Zitat




Dieser liebe Schatz heißt Froilan. Er wurde sehr krank aus der Tötungsstation gerettet und dem Tierarzt vorgestellt. Dieser diagnostizierte FIV. Sein Mäulchen war voller Wunden, derzeit ist er in Behandlung und erholt sich in der Obhut der Tierschützer von seinen Qualen.

Froilan ist geschätzte 10 Jahre alt, man kann davon ausgehen, dass er mal ein Zuhause hatte. Er ist unglaublich lieb, sehr ruhig und versteht sich bestens mit seinen Artgenossen. Nie zeigt es sich böse oder aggressiv, er will einfach nur in Ruhe sein Alter genießen dürfen.

Leider wird es für ihn sehr schwer werden, Menschen zu finden, die ihn mit dieser Diagnose aufnehmen wollen. Noch dazu ist er alt, in Spanien hat er keine Chance. Darum hoffen wir, hier in Deutschland liebe Menschen zu finden, die das Schicksal FIV nicht fürchten und bereit sind, mit ihm durch dick und dünn zu gehen.

Für ihn könnten wir uns auch ein Zuhause in Einzelhaltung vorstellen, insofern die neuen Besitzer viel Zeit für ihn hätten. Es sollte ein ruhiger Haushalt sein, allzu viel Trubel wäre sicher nicht gut für ihn.

Gegen ein Zuhause mit anderen freundlichen Katzen hätte er aber sicher auch nichts einzuwenden. FIV ist nur durch den Deckakt und durch blutige Bisse übertragbar. Da er kastriert ist und ein super liebes, soziales Wesen mitbringt, besteht hier kaum Gefahr einer Übertragung auf eine gesunde Katze.

Bitte geben Sie unserem lieben Opi eine Chance, noch einmal glücklich zu werden. In dem Käfig, in welchem er derzeit untergebracht ist, steht zu befürchten, dass er sich eines Tages aufgeben wird.

Froilan wird über Sieben-Katzenleben vermittelt.
Kontakt: info@sieben-katzenleben.de
_________________
Liebe Grüße
Mari mit Carlo (CNE), Ophelia (sehbehindert), Schnucki (Ataxie), Sandy (blind) und Julie (gehbehindert)



Zuletzt bearbeitet von Mari am Di 31 Mai 2011 17:52:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mari
Teichkatz


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1877
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: So 03 Apr 2011 1:06:07    Titel: Antworten mit Zitat

Froilan heißt jetzt Floh.
In seinem neuen Zuhause wird er geliebt und bestens versorgt.
_________________
Liebe Grüße
Mari mit Carlo (CNE), Ophelia (sehbehindert), Schnucki (Ataxie), Sandy (blind) und Julie (gehbehindert)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mari
Teichkatz


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1877
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di 31 Mai 2011 17:51:49    Titel: Antworten mit Zitat

Froilan hatte ein ganz tolles Zuhause bei einer verantwortungsvollen Besitzerin gefunden. Leider änderte sich sein Verhalten anderen Katzen gegenüber im neuen Zuhause dramatisch. Froilan will anscheinend die Zuwendung nicht teilen. Er hat die Katzen seiner Besitzerin regelrecht attackiert.

Dem Menschen gegenüber ist er total zutraulich und verschmust. Er wird als Schmusebacke und Knutschkugel beschrieben. Leider verbaut er sich sein Traumzuhause selber durch sein Verhalten den anderen Katzen gegenüber.

In Deutschland ist bereits ein Blutbild gemacht worden, die Ergebnisse waren in Ordnung. Ihm sind auch die meisten Zähne entfernt worden, da diese eine Entzündung verursacht und ihm Schmerzen bereitet haben.

Für Froilan suchen wir nun ein Zuhause in Einzelhaltung, da er die Aufmerksamkeit, die er nun endlich bekommt, offensichtlich nicht teilen will.



Froilan wird über die Sieben-Katzenleben vermittelt:
http://www.sieben-katzenleben.de/
info@sieben-katzenleben.de
_________________
Liebe Grüße
Mari mit Carlo (CNE), Ophelia (sehbehindert), Schnucki (Ataxie), Sandy (blind) und Julie (gehbehindert)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mari
Teichkatz


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1877
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do 16 Jun 2011 0:29:04    Titel: Antworten mit Zitat

aktualisiert:

Unser hübscher Froilan, nun liebevoll Floh genannt, sucht dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle. Er ist geschätzte 10 Jahre alt.

Er wurde sehr krank aus der Tötungsstation gerettet und dem Tierarzt vorgestellt. Sein Mäulchen war voller Wunden, Dank der Behandlung des Tierarztes hat er sich erholt.

Leider wurde er FIV-positiv getestet.

In Spanien zeigte er sich sehr lieb im Umgang mit anderen Katzen. Dort war er sehr verträglich, nie böse oder aggressiv.

Froilan hatte ein ganz tolles Zuhause bei einer verantwortungsvollen Besitzerin gefunden. Leider änderte sich sein Verhalten anderen Katzen gegenüber im neuen Zuhause dramatisch. Froilan will anscheinend die Zuwendung nicht teilen. Er hat die Katzen seiner Besitzerin regelrecht attackiert.

Dem Menschen gegenüber ist er total zutraulich und verschmust. Er wird als Schmusebacke und Knutschkugel beschrieben. Leider verbaut er sich sein Traumzuhause selber durch sein Verhalten den anderen Katzen gegenüber. Momentan muss er in einem Zimmer separiert leben, da es anders überhaupt nicht geht. Dadurch kann sein neues Frauchen ihm leider nicht die Aufmerksamkeit geben, die er benötigt und nach der er sich sehnt. Froilan ist ein dankbarer Kater, der sehr verschmust und lieb ist und unter der jetzigen Situation sehr leidet.

Für den Süßen suchen wir nun ein Zuhause in Einzelhaltung, da er die Aufmerksamkeit mit anderen Katzen absolut nicht teilen will.

In Deutschland ist bereits ein Blutbild gemacht worden, die Ergebnisse waren in Ordnung. Ihm sind auch die meisten Zähne entfernt worden, da diese eine Entzündung verursacht und ihm Schmerzen bereitet haben.

Für Froilan können wir uns auch eine Dauerpflegestelle vorstellen. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie Interesse haben.

Froilan wird über die Sieben-Katzenleben vermittelt:
http://www.sieben-katzenleben.de/
Kontakt: info@sieben-katzenleben.de
_________________
Liebe Grüße
Mari mit Carlo (CNE), Ophelia (sehbehindert), Schnucki (Ataxie), Sandy (blind) und Julie (gehbehindert)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mari
Teichkatz


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1877
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do 18 Aug 2011 10:06:55    Titel: Antworten mit Zitat

Unser Floh (ehemals Froilan) ist auf eine Dauerpflegestelle gezogen.
Dort darf er endlich Einzelprinz sein und wird weiterhin liebevoll umsorgt.



_________________
Liebe Grüße
Mari mit Carlo (CNE), Ophelia (sehbehindert), Schnucki (Ataxie), Sandy (blind) und Julie (gehbehindert)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do 18 Aug 2011 10:06:55    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
katinka
Kojak


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1345
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: Do 18 Aug 2011 11:41:40    Titel: Antworten mit Zitat

Na GsD hat der Floh nun sein zuhause gefunden. Very Happy
_________________
lg
Heike mit
Anton, Fritzchen, Cora und Kati
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krümel
Kügelchen


Anmeldedatum: 06.09.2010
Beiträge: 3107
Wohnort: Möckmühl

BeitragVerfasst am: Do 18 Aug 2011 14:53:59    Titel: Antworten mit Zitat

Boah, ist das ein Prachtkerl Smile Und irgendwie nachvollziehbar, dass er seinen Dosenöffner für sich alleine haben will, nach dem, was der arme Kerl alles erlebt haben muss.

GsD hat sich eine schöne Stelle für ihn gefunden Smile
_________________
Liebe Grüße aus Krümelhausen
Claudi & Co.

Joshi, Fancy und Paul für immer im Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tomtiger
Rapunzel


Anmeldedatum: 04.09.2010
Beiträge: 9008
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr 19 Aug 2011 1:12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

klasse, ich dachte immer, der Name wäre ein Anagramm für Florian. zwinker

LG Tom
_________________
Sorgenfellchen Forum für behinderte und chronisch kranke Katzen sowie Vermittlung behinderter Katzen

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Bertolt Brecht
Austriazismen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mari
Teichkatz


Anmeldedatum: 07.09.2010
Beiträge: 1877
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: So 21 Aug 2011 0:13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Möglich, dass du recht hast, Tom!
Mir gefällt aber Floh als Katzenname auch besser als Florian Wink
_________________
Liebe Grüße
Mari mit Carlo (CNE), Ophelia (sehbehindert), Schnucki (Ataxie), Sandy (blind) und Julie (gehbehindert)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So 21 Aug 2011 0:13:24    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Sorgenfellchen Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group